Kreidefelsen und Buchenwälder auf Rügen

Naturfotograf Timm Allrich Interview
Fotoguide Deutschland Pate im Interview
Naturfotograf Mario Müller Interview
Fotoguide Deutschland Pate im Interview
Weststrand und Fischland - Naturfotografie Ostsee
Fischland und Weststrand im Nebel
Naturfotografie im Elbsandsteingebirge
Tafelberge und Elbsandsteingebirge
Fotolocation Feldberger Seenlandschaft
Felberger Seenlandschaft
Naturfotografie im Ruhrgebiet
Kleinode in der Asphaltwüste
kreative Landschaftsfotografie im Naturpark Eifel
Amazonas der Eifel
David Köster Naturfotografie im Elbsandsteingebirge
Fotoguide Deutschland Pate im Interview
Play it again...
Play it again...
4.69231
0 h 20 m 46 s
17.01.2020

Fotoguide Deutschland: Rügen

Kreidefelsküste und Buchenwälder

In der ersten Folge unseres Fotoguide Deutschland, geht es mit Naturfotograf Timm Allrich nach Rügen zu den markanten Kreidefelsen und den anschließenden Buchenwäldern.

Nach einem Frühsport durch den finsteren Wald, nur bewaffnet mit einer Stirnlampe und unserem Naturfotografen/Guide Timm Allrich, betreten wir kurz vor Sonnenaufgang den steinigen Strand der Steilküste Rügens. Mit jeder Minute frisst sich das Licht seinen Weg über die Ostsee und lässt uns erahnen, welch wunderschönen Ort wir bald in Gänze zu Gesicht bekommen. Auch Timm ist heilfroh, nach einigen Tagen schlechten Wetters nun endlich einen Morgen erwischt zu haben, an dem es sich lohnt die Strapazen auf sich genommen zu haben. Die Sonne tanzt behände über das Meer und taucht die Kreideküste in die schönsten Goldtöne. Kormorane vollführen ihre kunstvollen Formationsflüge gen Süden, die seichten Wellen singen ihr beruhigendes Lied, der kühle Wind zappelt in den Blättern, die langsam vom Jahr gezeichnet ihren Bäumen Lebewohl wispern. In Bildern einzufangen was das Auge sieht, scheint unmöglich, denn die bloße Vorstellung, dass allein Wasser und Wind diese Küste geformt haben sollen, wirkt wie ein Märchen.

Ein magischer Ort, an dem man sich auch als Fotograf die Zeit nehmen sollte, ihn nicht nur durch den Sucher zu betrachten, damit die Wirkung dieser majestätischen Gesteinsformation sich völlig in einem ausbreitet und sich wie ein Schleier der Endlichkeit über den Besuch auf Rügen legt.

Wir sagen Danke Timm, für einen tollen Tag und diese tollen Bilder.