Andere Touristen in Urlaubsfotos entfernen

Perspektivische Verzerrungen in Photoshop korrigieren
Eingriff in die Perspektive
Fluchtpunktfilter: perspektivisch retuschieren
Perspektivretusche mit dem Fluchtpunktfilter
Stadtlandschaften bei Nacht nachbearbeiten
Alt zu Neu: Nachbearbeitung der Nachtaufnahme
Photoshop CC Objektivkorrektur
Photoshop CC Grundlagen mit Uwe Johannsen
Time Blending - So funktioniert's!
Zeitliches Überblenden mittels mehrerer Aufnahmen
Nachtfotos bearbeiten in Photoshop
Bildbearbeitung von Nachtfotografie-Aufnahmen
Tastaturkürzel in Photoshop
Photoshop CC Tutorial mit Lasse Behnke
Augenbrauen retuschieren
Stefan Kohlers Retusche-Kniffe in Photoshop
Play it again...
Play it again...
4.615385
0 h 09 m 52 s
19.09.2022

Wird geladen

Architekturfotos bearbeiten 14

Belebte Plätze beruhigen

Jeder kennt es! Man ist auf Weltreise oder Städtetour und will ein imposantes Bauwerk fotografieren, doch leider hatten auch Hunderte andere dieselbe Idee. Und so hat das anschließende Foto vor allem eines im Bild: Viele Menschen, die letztendlich den Blick vom eigentlichen Motiv ablenken.

Maike Jarsetz zeigt euch in diesem Video, wie man solche Bilder von belebten Plätzen und Orten bereinigt und beruhigt. Dabei geht es nicht darum, die vielen anderen Touristen einzeln aus dem Bild wegzuretuschieren. Dies würde erheblich viel Zeit kosten und nur in den seltensten Fällen zu befriedigenden Ergebnissen führen. Maikes Weg ist einer, der bereits etwas Vorarbeit beim Fotografieren benötigt. Denn sie beruhigt ihre Architekturbilder von Urlaubsorten, indem sie vor Ort direkt mehrere Aufnahmen macht, die anschließend in Photoshop zu einer einzelnen Aufnahme verrechnet werden, die – je nach Größe des Massentourismus am Motiv – deutlich weniger störende Bildelemente enthält.