Weiß- und Schwarzregler in Lightroom richtig eingesetzt

Gradationskurve in Lightroom für Bildkontraste verwenden
Kontraste richtig herausarbeiten
Farbkorrektur in der Architekturfotografie
Der Umgang mit Farben
Bildkomposition zur blauen Stunde
Perspektiven und Kompositionen finden
Tonwerte in Lightroom korrigieren
Die Grundentwicklung
der Weg eines Bildes in Lightroom IX
Alben freigeben
Der Weg eines Bildes in Lightroom XIV
Speicherplatz in der Cloud frei machen
Metadaten und Tags in Lightroom CC
Metadaten, Tags, Stichworte
Wolfgang Fröhling über sein Doppelhaushälften-Projekt
Doppelhaushälften als Fotoprojekt
Play it again...
Play it again...
0 h 19 m 14 s
04.04.2022

Wird geladen

Architekturfotos bearbeiten 6

Architekturaufnahmen aufklaren

In diesem Video geht es um die ersten Tonwertkorrekturen, die unternommen werden und die dabei helfen, eine Architekturaufnahme aufzuklaren und diese damit knackiger erscheinen zu lassen.

Bei der Aufnahme von Gebäuden hilft oft gutes Wetter, um das Spiel der Sonne und den Schatten zu stärkeren Details im Bild zu verhelfen. Doch nicht immer passt das Wetter oder die Tageszeit, sodass erst im Nachhinein Details in der Bildbearbeitung herausgearbeitet werden müssen.

Maike Jarsetz zeigt euch in diesem Video, dass es nur zwei Regler in Lightroom braucht, um ein Bild von Architektur in seiner Gesamtwirkung deutlich zu verbessern. Dabei werden die Tiefen und die Lichter des Bildes einer Analyse unterzogen, sodass anschließend Schwarz- und Weißpunkte angepasst werden können.