Mischlicht in der Architekturfotografie korrigieren

Bildkomposition zur blauen Stunde
Perspektiven und Kompositionen finden
Bilder teilen und freigeben mit Lightroom CC
Bilder teilen und freigeben
Der Weg eines Bildes in Lightroom IV
Mobil fotografieren
Der Weg eines Bildes in Lightroom XI
Alben im Original auf dem Rechner speichern
Michael Dressel
Los(t) Angeles
Halo-Effekte in Photoshop retuschieren
Stefan Schäfer reduziert Lichtsäume
FotoTV. Makrofotografie Tutorial, 10. Teil
Naturmotive im Frühtau fotografieren
Anforderungen eines Fotoreporters
Anforderungen eines Fotoreporters
Play it again...
Play it again...
0 h 13 m 12 s
13.06.2022

Wird geladen

Architekturfotos bearbeiten 9

Mischlichtsituationen meistern

Mischlicht ist für jeden Fotografen eine Herausforderung, mit der man bei Innenarchitekturaufnahmen zu kämpfen hat. Maike Jarsetz zeigt euch, wie ihr solche Bilder im Anschluss an die Aufnahme korrigieren könnt.

Gerade in öffentlichen Räumen ist es für einen Fotografen nicht immer möglich, die eingeschaltete Beleuchtung abzuschalten, wenn gleichzeitig große Fensterflächen das Tageslicht in den Raum hineinlassen. Das Kunstlicht von der Decke vermischt sich mit dem Licht von draußen, sodass kein Weißabgleich an der Kamera befriedigende Ergebnisse liefert. Denn entweder sind dann Stellen im Bild zu Gelb oder andere zu Blau.

In der RAW-Bearbeitung gibt es die Möglichkeit, die unterschiedlichen Farbanteile individuell anzupassen. An einem schwierigen Bildbeispiel zeigt Sie euch, wie man das Mischlicht aus dem Bild herausbekommt.