Bilder aus der Adobe Cloud archivieren

Vorgaben und Entwicklungseinstellungen in LR
Der Entwicklungsworkflow
Der Weg eines Bildes in Lightroom XI
Alben im Original auf dem Rechner speichern
Nightlife-Streetfotografie mit dem Smartphone
Nachtfotografie mit Marvin Ruppert
Alain Laboile
Das wundersame Leben am Rande der Welt
Nachtfotos bearbeiten in Photoshop
Bildbearbeitung von Nachtfotografie-Aufnahmen
Stadtpanorama bei Nacht fotografieren
Nachtfotografie: Die Stadt bei Nacht
Rudi Meisel Landsleute
Fotografien von 1977-1987
der Weg eines Bildes in Lightroom X
Lightroom synchronisieren
Play it again...
Play it again...
0 h 08 m 59 s
13.09.2021

Wird geladen

Der Weg eines Bildes in Lightroom XII

Verschiedene Möglichkeiten der Bildarchivierung

In dem zwölften Teil unserer Serie erklärt Maike Jarsetz euch, welche Wege es aus der Cloud heraus gibt. Sie erzählt euch, wie ihr eure mobilen Bilddaten in eure heimische Bildersammlung integrieren könnt. Denn häufig möchte man ja vor allem auch die originalen Bilddaten erhalten. Wie eine dieser Möglichkeiten funktioniert, wurde euch schon im letzten Teil gezeigt. Nämlich die, eure Alben lokal zu speichern. Diese Variante beschränkt sich jedoch darauf, jedes Album einzeln speichern zu müssen. Will man alle seine Bilder archivieren, ist es daher relativ mühselig, es auf diese Weise zu machen. Maike Jarsetz fasst in diesem Film drei weitere Wege zusammen, die euch eine Menge Arbeit ersparen.
 
Eine Möglichkeit ist das Speichern über die Voreinstellungen in der oberen Menüleiste. Maike Jarsetz erklärt euch hier, wie ihr eure Bilder über den lokalen Speicher sichert. Ihr könnt hier einstellen, dass eine Kopie jeglicher Originale an dem von euch angegebenen Speicherort abgelegt werden. Wie der weitere Verlauf ist und welche zwei Möglichkeiten es noch gibt, erklärt Maike euch detailliert im Film.