Lightroom auch mobil synchronisieren

Der Weg eines Bildes in Lightroom XI
Alben im Original auf dem Rechner speichern
Der Weg eines Bildes in Lightroom XII
Verschiedene Möglichkeiten der Bildarchivierung
Nachtfotos bearbeiten in Photoshop
Bildbearbeitung von Nachtfotografie-Aufnahmen
Splitter in Composings einfügen
Einfügen der Splitter
Pupille und Iris wegretuschieren
Die Bearbeitung der Augen
Der Weg eines Bildes in Lightroom XI
Alben im Original auf dem Rechner speichern
Nightlife-Streetfotografie mit dem Smartphone
Nachtfotografie mit Marvin Ruppert
Alain Laboile
Das wundersame Leben am Rande der Welt
Play it again...
Play it again...
0 h 06 m 52 s
16.08.2021

Wird geladen

Der Weg eines Bildes in Lightroom X

Lightroom synchronisieren

Viele von euch haben wahrscheinlich eine angelegte Bildorganisation in Lightroom Classic sowie auch in der mobilen Version. Diese beiden Welten könnt ihr jedoch auch miteinander verbinden und euch so einen noch besseren Überblick über eure Bilder verschaffen. Maike Jarsetz zeigt euch hier im zehnten Teil unserer Serie, wie genau ihr dies umsetzt.

Für die Synchronisation benötigt ihr zu aller erst die Lightroom Classic Version. Hier wird euch gezeigt, welche Einstellungen ihr vornehmen müsst, um eure Bilderwelten zusammenführen zu können. Praktisch ist auch, dass euch die jeweiligen Quellen der Bilddateien angezeigt werden, wie beispielsweise das Tablet oder Smartphone. Je nach Datengröße kann die Synchronisierung auch etwas länger dauern, das Wolkenzeichen gibt euch jedoch einen permanenten Überblick über den Fortschritt. Maike Jarsetz erklärt euch, was ihr außerdem noch so beachten müsst und hilft auch hier, euch einen besseren Überblick zu verschaffen.