Die verschiedenen Lightroom Apps richtig nutzen

In diesem Lightroom Kurs zeigt euch Maike Jarsetz, wie ihr den richtigen Umgang mit den verschiedenen Lightroom Apps für den Rechner, das Smartphone und Tablet erlernt und auf diese Weise immer den Überblick über eure Bildersammlung behaltet.

Es ist schon komfortabel! Seit Adobe vor einigen Jahren die mobilen Lightroom Apps ankündigte, ist es möglich, die RAW-Bearbeitung seiner Bilder auch unterwegs zu machen. Vor allem nach dem Urlaub erspart man sich dadurch unzählige Bearbeitungstage zu Hause, wenn die vielen Fotos entwickelt werden wollen. Mit den Apps können die Bilder des Tages abends im Hotel durchgesehen und korrigiert werden. Lange Zugfahrten können auf diese Weise sinnvoll genutzt werden.

Dennoch scheuen sich viele Lightroom Anwender davor, die verschiedenen Apps von Lightroom konsequent anzuwenden. Viele sehen darin die Gefahr, dass ein heilloses Durcheinander entsteht. Die einen Bilder gibt es nur zu Hause auf der Festplatte, die anderen auf dem Handy und den Rest in der Cloud.

In dieser Serie zeigt euch Maike, dass es gar nicht so schwer ist, den Überblick zu behalten. In insgesamt 15 Filmen stellt sie euch den Lebenszyklus vor, den eure Bilder beim Import, der Synchronisation, der Bildbearbeitung bis hin zur Ausgabe und Archivierung durchmachen.

Nach einer Themenwoche zum Start der Serie werden wir regelmäßig einen neuen Teil veröffentlichen. Alle bisher veröffentlichten Filme findet ihr immer auf dieser Seite.