Gesamtbelichtungen angleichen in Lightroom

Upright-Automatiken in Lightroom richtig anwenden
Die Bearbeitung der Perspektive
Weiß- und Schwarzregler in Lightroom
Architekturaufnahmen aufklaren
Gradationskurve in Lightroom für Bildkontraste verwenden
Kontraste richtig herausarbeiten
Farbkorrektur in der Architekturfotografie
Der Umgang mit Farben
Bildkomposition zur blauen Stunde
Perspektiven und Kompositionen finden
Lightroom Entwicklung auf dem Tablet
Die Bildbearbeitung auf dem Tablet
Kugelpanorama in PTGui erstellen
Erstellung des Kugelpanoramas
Mobile Bildbearbeitung mit Lightroom
Einführung in die Reihe mit Maike Jarsetz
Play it again...
Play it again...
0 h 06 m 45 s
24.03.2022

Wird geladen

Architekturfotos bearbeiten 4

Belichtungsreihen angleichen

Fotografiert man ein imposantes Bauwerk z.B. auf einer Städtetour, so passiert es sehr schnell, dass man dieses Gebäude in all seinen Facetten fotografiert und aus allen Richtungen. Zwangsläufig ergeben sich hier unterschiedliche Belichtungen der gleichen Architektur. Damit diese Fotoserie jedoch am Ende auch stimmig ist, sollte bei den geschossenen Bildern die Belichtung angepasst werden. Wie das in Lightroom funktioniert, zeigt euch Maike Jarsetz in diesem Film.

Natürlich kann man diese Anpassungen manuell vornehmen, indem man bei jedem Bild an den Belichtungsregler schiebt, bis die Belichtung auf allen Fotos ungefähr gleich ist. Viel schneller und damit komfortabler geht es über eine Automatik in Lightroom, die die sogenannte Gesamtbelichtung eines Bildes analysiert und sie auf andere Bilder übertragen kann. Hierfür muss man lediglich ein Referenzbild wählen, bei dem man mit der Belichtung zufrieden ist. Den Rest erledigt dann Lightroom fast im Alleingang.