Gabriel Hill im Interview - Freie Arbeiten in der Fotografie

Gabriel Hill im Interview
Die Anfänge einer Karriere
Gabriel Hill über seine Arbeitsweise
Der Moment des Portraits
Low-Light Portraits
Gabriel Hill geizt mit Licht
handgemalte Hintergründe
Gabriel Hill über Oliphant Backdrops
schnelle High Profile Portraits fotografieren
Schnelle Settings für Leute mit wenig Zeit
Personal Branding für Fotografen
Gabriel Hill über die Eigenvermarktung
Gemeinsames arbeiten an einem Fotoprojekt
Die "Welt der Arbeit" als Bildmotiv
Hochzeitsfotografie, Engagement Shooting, Tipps von Andreas Kowacsik
Paarfotografie mit Andreas Kowacsik
Play it again...
Play it again...
4
0 h 11 m 22 s
15.07.2020

Freie Projekte als Next Level

Gabriel Hills Blick über den Tellerrand

Freie Arbeiten haben für Fotograf Gabriel Hill einen hohen Stellenwert in seinem Leben. In diesem Interview gibt er euch einen Einblick in dieses Thema.

Er ist davon überzeugt, das freie Arbeiten nicht nur die Kreativität fördern, sondern auch dafür da sind, Arbeitsweisen zu optimieren, andere Sichtweisen anzunehmen und wieder neue Motivation für die Arbeit zu finden. Nichtsdestotrotz sollte man auch hier nicht den kommerziellen Aspekt aus den Augen verlieren, denn solche Projekte können durchaus das Marketing fördern und man kann so neue Kontakte knüpfen.

Natürlich geht Gabriel nicht nur auf die theoretischen Vorteile von freien Arbeiten ein, sondern erklärt auch, welche freien Projekte ihm in seiner Karriere weitergeholfen haben.