Perfektionismus in der Fotografie - ein Interview

Mit Symbolik zur besseren Bildsprache
Next Level Selfies mit Laura Helena
Ivo von Renner - Eine Retrospektive
Aufzeichnung des Zoom-Meetings vom 09.02.2021
Hochzeitsfotografie, Engagement Shooting, Tipps von Andreas Kowacsik
Paarfotografie mit Andreas Kowacsik
Gabriel Hill über seine Arbeitsweise
Der Moment des Portraits
Langzeitaufnahmen am helllichten Tag machen
Skyline mit Langzeitbelichtung
Anekdoten über den Fotografen Duane Michals
Renate Gruber über den Märchenerzähler
Naturfotografie an der Mosel mit Andreas Pacek
Herbstliche Farbexplosionen an der Moselschleife
Landschafts- und Naturfotografie mit Andreas Pacek
Fotoguide Pate im Interview
Play it again...
Play it again...
0 h 17 m 27 s
07.06.2019

Wird geladen

Masterclass mit Ivo von Renner 9

Die Quintessenz aus vier Dekaden

„Wo ein Anfang ist, muss auch ein Ende sein!“ – mit dem neunten Teil unserer Masterclass mit Ivo von Renner begeben wir uns in die letzte Folge unserer Kurs-Reihe. In einem finalen Gespräch gehen Marc und Ivo noch einmal auf die Thematik des Perfektionismus ein. 

Auf die Frage, ob es eine Anleitung für das perfekte Bild gibt, erörtert der Altmeister der Fotografie seine Anschauung dazu, indem er vor allem auf den Unterschied zwischen der technischen und inhaltlichen Perfektion eingeht. Für ihn sind hierbei ein stimmiges Zusammenspiel zwischen beiden Polen ausschlaggebend. 

Abschließend räsoniert Ivo noch einmal sein fotografisches Leben und gibt uns seine ganz persönlichen Weisheiten aus den letzten vier Dekaden mit.