Bildaussagen durch Farben im Bild verstärken

Bildhintergründe gestalten
Die Hintergründe zu den Hintergründen
Ivo von Renner bespricht sein Werk
Der künstlerische Hintergrund seiner Arbeiten
Gabriel Hill über seine Arbeitsweise
Der Moment des Portraits
Schatten einfärben mit Blitz
Schattenverläufe dezent einfärben
Einfache aber gute Sets für die Portraitfotografie
Drei Set-ups für gute Ergebnisse in kurzer Zeit
Authentische und schnelle Portraitfotos gestalten
Masterclass Guido Karp: Erfolgreiches Fotobusiness 21
schnelle High Profile Portraits fotografieren
Schnelle Settings für Leute mit wenig Zeit
Die Nähe zum Portraitierten als bildgestalterisches Element
Next Level - Nähe: Ran an die Person!
Play it again...
Play it again...
0 h 12 m 17 s
24.12.2021

Wird geladen

Bildaussagen mit Farbkombinationen

Stephen Petrats Portrait-Tipps

Nachdem wir im letzten Film mit Stephen Petrat gesehen haben, wie Farben am Beispiel des Komplementärkontrastes im Bild wirken können, zeigt er uns in diesem Video weitere Anwendungsbeispiele für die Portraitfotografie.

Mit dem Komplämentärkontrast ist es nämlich nicht getan, denn es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, Farben miteinander zu kombinieren. Hier stellt euch Stephen das Tool Adobe Color vor, mit dessen Hilfe verschiedene Farbharmonieregeln ausprobiert werden können. Auf diese Weise lässt sich zum Beispiel ermitteln, welche Farben in Mitarbeiterportraits vorherrschen sollten, damit diese anschließend harmonisch zum Webdesign des Internetauftritts des Kunden passen.

Im Anschließenden geht es nun darum, die Farbtheorie in die Praxis umzusetzen. Anhand verschiedener Settings und der verwendeten Farben zeigt Stephen Petrat, wie sich Bildaussagen mit Hilfe passender Farben verstärken lassen.