Das Blitzlicht reflektieren und ansprechend ausleuchten

Aufsteckblitz verwenden
Einführung in die Blitztechnik
Through the Lens - mit der Kamerafunktion TTL blitzen
Der Blitz denkt mit
Grundlagen zum entfesselten Blitzen
Frei Bewegen trotz Blitz
Den Blitz und die Kamera manuell aufeinander abstimmen
Den Blitz bewusst einstellen
 Sonnenlicht imitieren mit dem Aufsteckblitz
Natürliches Sonnenlicht imitieren
Licht gestalten mit dem Lichtformer
Mit Abstand und Größe das Licht gestalten
Das Quadratabstandsgesetz einfach erklärt
Die Abhängigkeit von Helligkeit und Entfernung
Bewegende Objekte mit dem Blitz einfrieren
Die Partyeinladung mit fliegenden Chips
Play it again...
Play it again...
4.49091
0 h 07 m 34 s
05.12.2018

Blitzkurs 3 - Indirektes Blitzen

Die Umgebung macht das Bild

Im dritten Film der Blitzkurs-Reihe zeigt FotoTV.-Experte Stephen Petrat, aufbauend zu den ersten beiden Filmen, wie Ihr das Blitzlicht außerhalb der Kameraachse einsetzt.

Er dreht den Blitzkopf des Aufsteckblitzes vom Motiv ab, um das Licht als künstliches Umgebungslicht von Decken oder Wänden bouncen zu lassen. So hellt Ihr das Bildmotiv sehr weich auf und es gleicht einer natürlichen Lichtquelle, was ein ansprechendes Ergebnis gibt.

Stephen zeigt den Wechsel von Quer- auf Hochkantaufnahmen und was Ihr beim nötigen Ausrichten des Aufsteckblitz jeweils beachten sollt.

Als Aufgabe rät Euch Stephen, das Blitzlicht selbst zu bouncen und mit unterschiedlichem Abstand zur Wand Eure Bildergebisse zu vergleichen.