Lichtfarben korrigieren mithilfe von Farbfolien

Aufsteckblitz verwenden
Einführung in die Blitztechnik
Through the Lens - mit der Kamerafunktion TTL blitzen
Der Blitz denkt mit
Das Blitzlicht reflektieren lassen und ansprechend ausleuchten
Die Umgebung macht das Bild
Grundlagen zum entfesselten Blitzen
Frei Bewegen trotz Blitz
Den Blitz und die Kamera manuell aufeinander abstimmen
Den Blitz bewusst einstellen
 Sonnenlicht imitieren mit dem Aufsteckblitz
Natürliches Sonnenlicht imitieren
Licht gestalten mit dem Lichtformer
Mit Abstand und Größe das Licht gestalten
Das Quadratabstandsgesetz einfach erklärt
Die Abhängigkeit von Helligkeit und Entfernung
Play it again...
Play it again...
4.63158
0 h 09 m 44 s
05.07.2019

Blitzkurs 12 – Farbfolien

Farbakzente setzen und Lichtfarbe korrigieren

Mut zur Farb(folie) heißt es im zwölften Teil unserer Blitzkurs-Reihe mit Stephen Petrat. In diesem Teil möchte euch unser FotoTV.-Experte zeigen, wie man mithilfe von Farbfolien dem Produktfoto eines Lautsprechers ein stimmiges Farbbild verleiht. 

In der Ausgangssituation zeigt Stephen, wie er die Lautsprecherbox richtig ausleuchtet und erklärt, wie man mit einem Blitz, einem blauen Effektlicht und einer Wabe einen eingegrenzten Lichtkegel erzeugt, um das Motiv ansprechend auszuleuchten. 

Im zweiten Teil des Films zeigt euch Stephen, wie ihr das Bild in eine Szenerie einbettet. Hierbei geht er vor allem auf die vorherrschenden Mischlichtsituationen ein und erklärt ausführlich, wie man mithilfe von sogenannten CTO-Folien, die vor den Blitz geschnallt werden, unterschiedliche Lichtfarben korrigieren kann und diese somit einheitlich gestaltet.