Makrofotografie von Insektenlarven

Sven Klügls Tipps zu Objektiven
Sven Klügls Tipps zu Objektiven
Mikrofotografie mit dem Makroschlitten
Stacking mit dem Makroschlitten
Sven Klügls Setup
Sven Klügls Setup
Sven Klügls Workshop in der Nachbearbeitung
Sven Klügls Workflow in der Nachbearbeitung
Einführung mit Sven Klügl
Einführung mit Sven Klügl
makrofotografie-schaub-naturfotografie
Makrofotografie mit Hans-Peter Schaub
Haiku und die Fotografie 2
Technik und Vorgehensweise
Dauerlicht Shooting mit einer Polaroidkamera
Dauerlicht Shooting im Studio
Play it again...
Play it again...
0 h 19 m 48 s
06.05.2022

Wird geladen

Fotokurs Makrofotografie 9

Kleine Monster vor der Kamera

Insekten kann jeder! Zumindest dann, wenn man die ersten Teile dieser Makroserie mit dem Fotografen und Biologen Hans-Peter Schaub angesehen und praktisch umgesetzt hat. Diesmal wird es spezieller, denn Hans-Peter beschäftigt sich mit der Makrofotografie von Insektenlarven. Dazu bedient er sich an seinem eigenen Gartenteich, in welchem er herumfischt, um einige der kleinen Monster mit ins Haus zu nehmen. Dort füllt er sie in ein kleines Aquarium, in dem er sie gut fotografieren kann. Die Vielfalt des Lebens in so einem kleinen Gartenteich ist wirklich faszinierend. Begeistert stellt Hans-Peter einige dieser Wesen vor, filmt und fotografiert sie.

Das Set-up in der Makrofotografie von Insektenlarven ist nicht sehr aufwendig. Ein kleines Aquarium wird benötigt, und gut ist, wenn man es auf etwas hell Reflektierendes stellt. Dann braucht man noch ein Einstell- und ein Hauptlicht, mit dem man verschiedene Lichtsituationen durchspielen kann.

Ganz wichtig ist es Hans-Peter auch in diesem Teil auf einen achtsamen Umgang mit den Wesen der Natur hinzuweisen. Er selbst handhabt es so, dass er die Insektenlarven nach getaner Arbeit wieder in seinen Teich zurückführt.