Das Schwarz-Weiß-Filmnegativ unter der Lupe

Die Dunkelkammera
Ein Fotolabor im kleinen Gehäuse
Workflow der Dosenentwicklung
Workflow der Dosenentwicklung mit Marc Ludwig
Sportwettkämpfe fotografieren
Rechtsanwalt Christian Solmecke klärt auf
Storymapping: Geschichten mit Spannung anreichen
Die Spannung in die Geschichte bringen
Adaptive Presets: Lokale Korrekturen übertragen
Maike Jarsetz stellt das neue Feature vor
Das Schwarz-Weiß-Filmnegativ unter der Lupe
Schwarz-Weiß-Entwicklung - das Resultat
Analoge Filmentwicklung in der Entwicklerdose
Schwarz-Weiß-Filmentwicklung in der Dose
Analoge Filmentwicklung in der Dunkelkammer
Schwarz-Weiß-Filmentwicklung: Vorbereitung
Play it again...
Play it again...
4.583335
0 h 05 m 58 s
25.11.2022

Wird geladen

Analoge Filmentwicklung 4

Schwarz-Weiß-Entwicklung - das Resultat

Im vierten Teil schauen wir uns das Ergebnis unserer Arbeit an. Nachdem wir den Film aus der Kamera mit der Entwicklerdose entwickelt haben und das Negativ getrocknet ist, prüfen wir auf dem Lichttisch die Qualität des Materials an.

Marwan El-Mozayen, unser Experte für analoge Filmentwicklung, beurteilt seine Negative nicht nur nach der Schärfe und dem abgelichteten Motiv. Für ihn gibt es in einem Negativ noch so viel mehr zu sehen als nur das Bild an sich. Schon am Negativ kann Marwan die Intensität der Belichtung erkennen, was für den späteren Schritt in die Vergrößerung noch von Vorteil sein wird.

Zusammengefasst kann man sagen, für die Entwicklung in den eigenen vier Wänden ist nicht viel von Nöten. Ein dunkler Raum, eine Entwicklerdose und ein bisschen Chemie. Dazu die geeigneten Messbecher und eine Stoppuhr und schon kann es losgehen. Schwarz-Weiß ist voll im Trend und Zeiten, sich mit eigener analoger Entwicklung ein Alleinstellungsmerkmal zu erarbeiten, standen nie besser!