Stanley Greene im Interview über seine Kriegsfotografie

Nick Ut Kriegsfotografie
Die Bilder des Kriegs
Pascal Baetens Aktfotografie
Die heilende Kraft der Fotografie
analoge Fotografie
Ein photokinaTV Beitrag
photokinaTV - Analoge Aufnahmesysteme
Ein photokinaTV Beitrag
Dokumentarfilm über Hugo Jaeggi
Der Fotograf Hugo Jaeggi - Teil 2 des Dokumentarfilms
Steve Schapiro - Das Goldene Zeitalter der Fotografie
Das Goldene Zeitalter des Fotojournalismus
Der britische Fotograf Bill Brandt im Portrait
Renate Gruber über den Fotografen mit zwei Gesichtern
Joel Meyerowitz Straßenfotografie
A Photographer of Light
Play it again...
Play it again...
4.5
0 h 09 m 06 s
27.11.2014

Stanley Greene

Fahrstuhl in die Hölle

Stanley Greene im Interview

Stanley Greene wurde 1949 geboren. In den letzten 25 Jahren dokumentierte er Kriege, Invasionen, Massen-Migrationen, Deportationen. Er war in der ganzen Welt unterwegs und stellt schließlich fest: "Manchmal wundere ich mich, ob moderne Gesellschaften eine Art Lust am menschlichen Leid empfinden."

Greene hat für seine Arbeit mehrere Preise gewonnen, unter anderem fünf World Press Fotowettbewerbe.

In unserem Interview stellt er einige seiner Projekte vor und spricht abschließend über seine Liebe zur Analogfotografie, sowie deren Vor- und Nachteile zur digitalen Variante.

Stanley Greene verstarb 2017