Ein autobiografischer Rückblick mit Alexey Titarenko

Fotograf Alexey Titarenko im Interview
Leningrad From Another Side
Algirdas Seskus im Interview
Einfaches Leben im sowjetischen Alltag
Andreas Rost, Ausstellung Berlin 1945-2000
Berlin, 1945 - 2000: A Photographic Subject
Fotograf Antanas Sutkus im Interview
Fotografie in Zeiten des Umbruchs
Der lauschende Blick
Der lauschende Blick
Alex Webb und Rebecca Norris Webb
Das Geheimnis des Lebens
Joel Meyerowitz Straßenfotografie
A Photographer of Light
Fotograf Edward Steichen
Renate Gruber über den weltberühmten Fotografen
Play it again...
Play it again...
3.6
0 h 24 m 19 s
31.05.2023

Wird geladen

Alexey Titarenko - Teil 2

Leningrad from Another Side

Im ersten Teil hat uns Alexey Titarenko von seiner Kindheit und Jugend erzählt, bis hin zu seiner Zeit beim russischen Militär an der Grenze zu Norwegen. Im zweiten Teil geht seine Reise weiter und wir begleiten ihn in seinen Geschichten durch sein spannendes Leben bis zur Jetzt-Zeit.

Alexey Titarenko ist mit seinen analogen Bildern und die Art und Weise, wie er sie produziert und entwickelt, einer der letzten seiner Art. Die aufwendig produzierten Einzelstücke spiegeln nicht nur einen Moment wider, sondern sind Einblicke in das Seelenleben des Künstlers. In diesem Interview erfährt man Hintergrundwissen, auf deren Grundlage seine Bilder noch wesentlich bedrückender erscheinen. Denn die Erlebnisse, die Alexey Titarenko in seinen Bildern verarbeitet, haben alle etwas mit der Schwermut und der Depression zu tun, die er in seiner Zeit in Russland erlebt hat.

Ein wirklich außergewöhnlicher Künstler, der umso außergewöhnlicher wird, je mehr man von ihm erfährt. 

Den Link zur Live-Session können nur Vollmitglieder sehen. Du bist kein Vollmitglied oder nicht eingeloggt.