Die richtige Lichtsetzung mit Rembrandtlicht

Lichtsetzung
Das Rembrandtlicht mit großer Lichtquelle
Masterclass Lichtsetzung 8
Das hochfrontale Licht
Katzenaugen Portraits mit Neonleuchten Workshop
Hintergrund-Informationen
Bert Stephanis Lichtkurs 2: Blitzlicht
Licht unkonventionell nutzen
Die Hardbox, der Sonnensimulator
Knallhart & scharf bis ins Detail
High-Key Lichtsetting in set.a.light 3D
Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff
Bert Stephanis Lichtkurs 3: Selbstbau-Softbox
Licht unkonventionell nutzen
Lichtsetup mit Blick fürs Detail
Setup mit Blick fürs Detail
Play it again...
Play it again...
0 h 23 m 09 s
12.03.2021

Wird geladen

Masterclass Lichtsetzung 6

Das Rembrandtlicht

Beim Rembrandtlicht wird die Lichtquelle so positioniert, dass sich Nasen- und Gesichtsschatten gerade berühren. Durch diese Art der Beleuchtung entsteht ein helles Dreieck auf der dunklen Seite des Gesichts direkt unter dem Auge. Aus diesem Grund ist die Lichsetzung auch als Dreickslicht bekannt.

Der Fotograf Oliver Rausch zeigt euch, wie ihr die Lichtquelle richtig positioniert, um diese bekannte Lichtsetzung zu erzeugen. Außerdem geht er auch auf die typischen Fehler ein, die bei der Verwendung des Rembrandtlichts auftreten können. Zur Verbildlichung zeigt Oliver auch dies anhand einiger Beispielbilder.