Das Gegenlicht in der Portraitfotografie

Neunter Teil des Ralph Man Tutorials
Der Filmscheinwerfer - hart, brillant & flächig
Bert Stephanis Lichtkurs 1: Softbox
Licht unkonventionell nutzen
Bert Stephanis Lichtkurs 2: Blitzlicht
Licht unkonventionell nutzen
Die Hardbox, der Sonnensimulator
Knallhart & scharf bis ins Detail
Bert Stephanis Lichtkurs 3: Selbstbau-Softbox
Licht unkonventionell nutzen
Bert Stephanis Lichtkurs 4: Reflektoren
Licht unkonventionell nutzen
Bert Stephanis Lichtkurs 5: Hintergrund
Licht unkonventionell nutzen
hochfrontales Lichtset in set.a.light 3D
Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff
Play it again...
Play it again...
0 h 18 m 31 s
09.07.2021

Wird geladen

Masterclass Lichtsetzung 10

Das Gegenlicht

Das Gegenlicht ist die einfachste Lichtsetzung. Ihr einziges Manko ist, dass sie mit einer anderen kombiniert werden muss. Ihre Ausrichtung richtet sich im Gegensatz zu den vorigen Techniken immer nach der Kamera und das Model gibt dann die Positionierung der anderen Lichtquellen vor. Worauf ihr dabei achten müsst, erklärt euch Oliver Rausch in diesem Video.

Außerdem zeigt er euch, warum es sinnvoll ist, für die Gegenlicht-Technik zwei Lichtquellen hinter dem Model zu verwenden und wie ihr diese richtig positioniert. Oliver Rausch erklärt außerdem anhand von Beispielen, warum diese Art der Lichtsetzung nicht unbedingt nur einen sonnigen und strahlenden Effekt auslöst, wie häufig behauptet wird. Er zeigt euch, dass mit der Gegenlichtsetzung die Techniken der vorigen Videos verstärkt werden und wie man beide zusammen gekonnt einsetzt.