Hardbox: Hol Dir die Sonne ins Studio

Lichtsetup mit Blick fürs Detail
Setup mit Blick fürs Detail
Simpler Aufbau fürs Storytelling
Simpler Aufbau fürs Storytelling
Tipps für klassische Beautyfotografie
Zartes Licht für schöne Haut
Schattenspiele fotografieren mit hartem Studiolicht
Spielen mit Licht und Schatten
Bert Stephanis Lichtkurs 4: Reflektoren
Licht unkonventionell nutzen
Lichtsetzung in der Portraitfotografie lernen
Einleitung in die Serie mit Oliver Rausch
Bert Stephanis Lichtkurs 5: Hintergrund
Licht unkonventionell nutzen
hochfrontales Lichtset in set.a.light 3D
Ein set.a.light 3D Lichtworkshop mit Thomas Adorff
Play it again...
Play it again...
0 h 07 m 52 s
13.04.2018

Studiolicht 10: Hardbox

Knallhart & scharf bis ins Detail

Der zehnte Teil der Studiolicht-Reihe ist gleichzeitig der letzte, in dem Ralph einzelne Lichtformer vorstellt. Er beendet seine Präsentation mit der Hardbox, dem Sonnensimulator unter den Lichtformern. Eben aufgrund ihrer Eigenschaft, dass sie die Lichtwirkung der Sonne nachahmt, gehört sie zu Ralphs Lieblingslichtformern.

Der Trick ist simpel: Eine möglichst kleine Lichtquelle, in diesem Fall von einer schwarzen Box umhüllt, verursacht eine knackscharfe, ungefilterte Lichtwirkung. Derselbe Effekt ließe sich zum Beispiel auch mit einer großen Softbox erzielen. Diese müsste allerdings viele Meter vom Model weg und genauso erhöht stehen, sodass das Model sie mit dem Daumen verdecken könnte. Wer so viel Platz nicht hat, ist mit der Hardbox gut beraten.

In den nun folgenden Teilen stellt Ralph ganze Lichtsets vor, die aus den einzelnen Lichtformern der vergangenen Beiträge zusammengestellt werden, um bestimmte Ergebnisse zu erzielen.