Photoshop-Panels konfigurieren und umstellen

Die Bedienfeldoptionen in Photoshop-Panels
Optionen bei Bedienfeldern
Das Photoshop-Protokoll erklärt
Protokolloptionen
Die Ebenenpalette von Photoshop konfigurieren
Optionen beim Ebenenbedienfeld
Photoshop Hilfslinien und Lineale konfigurieren
Lineale und Hilfslinien
Digital Blending: Lange und kurze Belichtungszeiten kombinieren
Digital Blending bei Nacht
Photoshop-Protokoll nutzen
Photoshop CC Grundlagen mit Uwe Johannsen
Das Objektauswahlwerkzeug in Photoshop 2022
Maike Jarsetz gibt einen Überblick
Graufreistellung in Photoshop
Uli Staiger zeigt Freistelltechniken in Photoshop
Play it again...
Play it again...
5
0 h 19 m 30 s
11.04.2022

Wird geladen

Photoshop maßgeschneidert 6

Die Bedienfelder anpassen

In der sechsten Folge dieser Serie zeigt euch Thomas Pöhler eine weitere Methode, wie man den Arbeitsbereich in Photoshop für die eigenen Bedürfnisse anpassen kann. Dieses Mal geht es um die Bedienfelder.

Diese Bedienfelder befinden sich in Photoshop auf der rechten Seite und werden oft auch mit dem englischen Begriff Panels bezeichnet. Photoshop bietet hier bereits einige Konfigurationen an, wie diese Panels im Arbeitsbereich angeordnet sein sollen. So gibt es einen Arbeitsbereich für Fotografen und auch einen, der sich an Anwender richtet, die in Photoshop eher grafisch unterwegs sind.

Besser ist es aber, sich Gedanken über die Notwendigkeit bestimmter Panels zu machen und einen Arbeitsbereich zu definieren, der zum einen die Oberfläche von Photoshop entschlackt und zum anderen das Arbeiten erleichtert. Thomas Pöhler stellt in diesem Film einen Arbeitsbereich zusammen, der eine große übersichtliche Ebenenpalette ermöglicht und auch die Werkzeuge auf die rechte Seite des Bildschirms bringt.