Was sind die Bild-Assets in Photoshop?

Effizienter retuschieren
Eine weitere Raw-Exchange-Reihe mit Stefan Kohler
Dodge & Burn in Photoshop CC
Beauty Retusche Tutorial mit Stefan Kohler
Die Ebeneneffekte in Photoshop
Uli Staiger zeigt Freistelltechniken in Photoshop
Splitter in Composings einfügen
Weitere Splitter hinzufügen
Weichzeichnungsgalerien in Photoshop anwenden
Photoshop CC Grundlagen mit Uwe Johannsen
Bildbearbeitungsworkflow analysieren
Beispielbild Beauty: Workflow-Analyse
Bilder schärfen in Photoshop
Photoshop CC Grundlagen mit Uwe Johannsen
Methoden für eine schnelle Retusche
Effizienz bei der Frequenztrennung und beim Healing
Play it again...
Play it again...
4.857145
0 h 09 m 52 s
04.09.2023

Wird geladen

Bild-Assets in Photoshop

Matthias Schwaighofer lässt Photoshop speichern

In diesem Video gibt euch Matthias Schwaighofer einen Tipp, wie ihr eure Bilddaten und Ebenen in Photoshop automatisch speichern lassen könnt. Dieser Trick dürfte nur sehr wenigen Nutzern geläufig sein.

Alle, die seit Jahren mit Photoshop arbeiten, haben es mit Sicherheit schon erlebt, dass das Programm gerade bei aufwendigen Arbeiten in die Knie geht und letzten Endes abstürzt. Wem das passiert und dadurch Daten verliert, der sichert seine Arbeitsschritte in Zukunft regelmäßig über das Speichern.

Es gibt aber eine Funktion in Photoshop, die den Speicherschritt automatisch übernimmt und sogar jede gewünschte Photoshop-Ebene separat als Bilddatei sichert. Diese Bilddatei wird sogar aktualisiert, sobald man Änderungen in der jeweiligen Ebene macht. Das Ganze funktioniert über die Bild-Assets. Wie das geht, zeigt euch Matthias in diesem Tutorial.

Den Link zur Live-Session können nur Vollmitglieder sehen. Du bist kein Vollmitglied oder nicht eingeloggt.