Das Photoshop-Protokoll und seine Einstellmöglichkeiten

Dodge & Burn in Photoshop CC
Beauty Retusche Tutorial mit Stefan Kohler
Weichzeichnungsgalerien in Photoshop anwenden
Photoshop CC Grundlagen mit Uwe Johannsen
Den Himmel austauschen in Photoshop
Automatische Montage des Himmels in Photoshop
Comic Look in Photoshop
Photoshop CC Tutorial mit Lasse Behnke
Bilder durchgehend schärfen mit Überblendungen
Photoshop CC Grundlagen mit Uwe Johannsen
Hautglättung in Photoshop
Maike Jarsetz zeigt eine schnelle Hautretusche
Arbeiten mit Adobe Camera RAW
Photoshop CC Grundlagen mit Uwe Johannsen
Nachtfotos bearbeiten in Photoshop
Bildbearbeitung von Nachtfotografie-Aufnahmen
Play it again...
Play it again...
4.666665
0 h 12 m 42 s
20.06.2022

Wird geladen

Photoshop maßgeschneidert 8

Protokolloptionen

Auch in der achten Folge der Serie mit Thomas Pöhler rund um das Optimieren von Photoshop geht es einmal mehr um die Bedienfelder. In dieser Folge ist das Protokoll dran!

Das Protokoll ist eine nützliche Funktion, wenn es darum geht, Arbeitsschritte zurückzunehmen, wenn man mit dem Ergebnis seiner Bildbearbeitung nicht zufrieden ist. Der klassische Weg ist der, dass diese Arbeitsschritte durch eine erneute Bildbearbeitung überschrieben werden. Es gibt aber auch die Möglichkeit, diese verworfenen Schritte noch als As in der Hinterhand zu haben, wenn man zum Beispiel vergleichen will, ob die neue Bildbearbeitung der Alten wirklich überlegen ist. Dies lässt sich in den Optionen des Protokollbedienfeldes einstellen.

Auch andere Einstellmöglichkeiten erläutert euch Thomas Pöhler in diesem Film. Außerdem zeigt er euch, was es mit den Schnappschüssen auf sich hat.