Harald Schmitt über Wahrheit beim Storytelling

Eli Reed, Black in America
Black in America
Algirdas Seskus im Interview
Einfaches Leben im sowjetischen Alltag
Fotograf J. Konrad Schmidt im Interview
Der Fotograf über seinen Werdegang
Bildanalyse Alex Webb Under a Grudging Sun
Analyse der Werke des Alex Webb
Bilder schärfen mit dem Sharpener Pro
Sharpener Pro im Überblick
Naturfotografie in der Camargue
Tierfotografie im Süden Frankreichs
Tolle Portraits in einer Unterführung machen
Portraits in einer Unterführung
Vitali Brikmann über seinen fotografischen Werdegang
Fotograf Vitali Brikmann im Interview
Play it again...
Play it again...
4.81818
0 h 14 m 43 s
04.01.2023

Wird geladen

Masterclass Storytelling 9

Authentizität beim Storytelling

Der letzte Teil der Masterclass Storytelling mit dem ehemaligen Fotoreporter Harald Schmitt. Diesmal geht es um die Authentizität von Bildern und Geschichten im Storytelling.

Harals erzählt von der Objektivität im Storytelling und beim erzählen von Geschichten. Wenn eine Geschichte erzählt wird, ist Objektivität oft schwierig, aber natürlich notwendig. Marc und Harald unterhalten sich außerdem darüber, wie sich die Authentizität und die Objektivität über die Jahre verändert habe, auch im Bezug auf Bildbearbeitung. Dabei erzählt Harald auch eine Geschichte aus seiner Zeit beim Stern, bei welchem er aus erster Hand lernen durfte, dass Bildbearbeitung und die Veränderung der Realität im Bild (zumindest damals) nicht gerne gesehen wurde, im Vergleich zu den fast immer bearbeiteten Fotos heutzutage durch Programme wie Photoshop oder Lightroom.

Am Ende gibt es noch einen kurzen Abschluss der Masterclass. Vielen Dank an Harald Schmitt für seine Zeit und seine Geschichten.

Den Link zur Live-Session können nur Vollmitglieder sehen. Du bist kein Vollmitglied oder nicht eingeloggt.