Bilder finden um Geschichten erzählen zu können

Ein Einblick in eine Reise von Harald Schmitt
Geschichten auf Reisen finden
Harald Schmitt über seine Ausrüstung während seinen Reisen
Ausrüstung in der Reportagefotografie
Harald Schmitt über die Authentizität und Wahrheit beim Storytelling
Authentizität beim Storytelling
Das fotografische Werk von Michael Schmidt
Thomas Weski über den Berliner Fotografen
Fotograf Antanas Sutkus im Interview
Fotografie in Zeiten des Umbruchs
Fotograf Edward Steichen
Renate Gruber über den weltberühmten Fotografen
Alex Webb und Rebecca Norris Webb
Das Geheimnis des Lebens
Die Entwicklung des Farbdiafilm im Entwicklertank
Farbdia-Entwicklung - Der Prozess
Play it again...
Play it again...
4.47826
0 h 11 m 13 s
12.10.2022

Wird geladen

Masterclass Storytelling 6

Welche Bilder man zum Geschichten erzählen benötigt

Im sechsten Teil der Masterclass Storytelling mit dem ehemaligen Stern-Fotoreporter Harald Schmitt handelt alles von den Bildern, die es benötigt, um eine Geschichte erzählen zu können.

Dazu hat Harald eine Geschichte aus seiner Zeit beim Spiegel mitgebracht. Dabei ging es um eine Fotogeschichte zum Thema "Türken in Berlin". Harald hat sich auf einer türkischen Hochzeit begeben und seine Fotos gemacht, allerdings wurden seine Bilder nachher nicht angenommen, weil er nicht nachgehakt hat und nicht nachgehört hat, was es mit der Geschichte hinter den Bildern auf sich hat. Denn genau das sind die Bilder, die es zu finden gilt. Außerdem erzählt er von der Zusammenarbeit von Schreiber und Fotograf, da eines ohne das andere am Ende keine Geschichte hergibt.

Wie geht man also vor bei seinen fotojournalistischen Bildern? Harald Schmitt erklärt euch, dass man sich in seine Themen einarbeiten muss und dann findet man auch die Bilder, mit denen ihr eure Zuschauer oder Leser in die Geschichte reinziehen könnt.