Die Ausrüstung in der Reportagefotografie

Harald Schmitt über die Authentizität und Wahrheit beim Storytelling
Authentizität beim Storytelling
Bildanalyse Alex Webb Under a Grudging Sun
Analyse der Werke des Alex Webb
Fotograf Antanas Sutkus im Interview
Fotografie in Zeiten des Umbruchs
Dokumentarfilm über Hugo Jaeggi
Der Fotograf Hugo Jaeggi - Teil 2 des Dokumentarfilms
Alex Webb und Rebecca Norris Webb
Das Geheimnis des Lebens
Analoge Panoramakameras
Marwan El-Mozayen gibt einen Überblick
Interview mit Regina Anzenberger über ihr Projekt
Shifting Roots
Wann Bilder in Schwarz-Weiß bearbeiten?
Schwarz-Weiß sehen lernen
Play it again...
Play it again...
4.733335
0 h 15 m 21 s
14.12.2022

Wird geladen

Masterclass Storytelling 8

Ausrüstung in der Reportagefotografie

Im achten Teil unserer Masterclass Storytelling mit dem ehemaligen Stern-Reportagefotograf Harald Schmitt geht es um die Ausrüstung.

Nachdem die Frage, welche menschlichen Attribute benötigt werden, um Fotoreporter zu sein, beantwortet worden ist, geht es jetzt um den technischen Teil - also die Ausrüstung. Dabei sagt Harald Schmitt ganz klar, dass seine Ausrüstung so effektiv und klein wie möglich ist! So erzählt er, dass er verschiedene Brennweiten und ein kleines Blitzlicht, welches aber fast nie zum Einsatz kommt, mitnimmt. Damit ist er ein wenig "untypisch" für die Reportagefotografie, da Festbrennweiten oft der Standard ist. Außerdem reden Marc und Harald über den Nutzen von Weitwinkel-Objektiven und inwieweit Harald diese nutzt. Seine Lieblingsbrennweite verrät er euch im Laufe dieser Folge auch noch.