Blitzen auf den zweiten Vorhang

Sportfotografie
Sportfotografie mit Martin Krolop
Blitz, Digitale Fotografie, Fotokurs - Fotoworkshop - Fotografie lernen, Lichttechnik
Martin Krolop klärt auf
Portraitlook mit Aufsteckblitz fotografieren
Schönes Bokeh mit großer Blende
Kreative Bildgestaltung mit Alltagsgegenständen
Dem Motiv Tiefe und Atmosphäre verleihen
Outdoor-Shooting mit Aufsteckblitz fotografieren
Aufhellen und das Sonnenlicht betonen
Den Porty-Look richtig fotografieren lernen
Kontrastreiche Aufnahmen mit kleiner Blende
Doppelbelichtung mit dem Stroboblitz
Kreativ experimentieren mit Bewegungen
Grundlagen zum entfesselten Blitzen
Frei Bewegen trotz Blitz
Play it again...
Play it again...
4.454545
0 h 07 m 47 s
26.03.2010

Wenn der zweite Vorhang fällt

Die Logik der Bewegung

In diesem Fotografie-Grundlagenkurs mit Martin Krolop geht es um das Blitzen auf den zweiten Vorhang.

An euren Aufsteckblitzen ist es möglich einzustellen, wann das Blitzlicht während des Fotografierens gezündet werden soll, ob unmittelbar nach Öffnung des Verschlusses (Blitzen auf den ersten Vorhang) oder erst kurz vor Beendigung der Belichtungszeit (Blitzen auf den zweiten Vorhang).

Die Frage, wann der Blitz gezündet werden soll, ist vor allem dann wichtig, wenn es darum geht, bewegende Objekte abzulichten.

Anhand eines kleinen Versuchaufbaus zeigt euch Martin Krolop, wo die Unterschiede zwischen dem Blitzen auf den ersten bzw. zweiten Vorhang liegen und wie diese beiden Blitzarten die Bewegungslogik beeinflussen.