Studiolicht 4: Beautydish

Universell einsetzbar - von weich bis knackig

Studiolicht Grundlagen mit Ralph Man
Grundlagen mit Ralph Man
Weiche Lichtformer - einfach im Handling
Weiche Lichtformer - einfach im Handling
Viele Optionen - von Standard bis spannend
Viele Optionen - von Standard bis spannend
Der Große - charakterstark und lichtgewaltig
Der Große - charakterstark und lichtgewaltig
Dauerlicht in der Fotografie benutzen, FotoTV. Tutorial mit Ralph Man
Halogen - Vielseitig und schnell
Professionelle Fotos mit Dauerlicht, Licht-Tutorial von Ralph Man bei FotoTV.
HMI - Viel Leistung für viel Geld
Dauerlicht in der Fotografie benutzen, FotoTV. Tutorial mit Ralph Man
Fluoreszenz - Leichtes Handling, variantenreich
Professionelle Fotos mit Dauerlicht, Licht-Tutorial von Ralph Man bei FotoTV.
LED - Das Licht der Zukunft
Play it again...
Play it again...
4.47059
0 h 14 m 15 s
18.08.2017

Durch seine besondere Lichtcharakteristik findet der Beautydish gerne in der People Fotografie Verwendung. Eine spezielle Konstruktion leitet das Licht nicht direkt, sondern indirekt auf das Model: Das Blitzlicht trifft zunächst auf einen mittig angebrachten Parabolreflektor, der dann das Licht in die flach, große Reflektorschüssel ableitet. Auf diese Weise produziert der Beautydish ein härteres inneres Kernlicht mit einem nach außen hin schwächer werdenden Lichtverlauf, wodurch schöne Kontraste entstehen.

In gewohnter Manier stellt Ralph Man zuerst den Softlightreflektor, wie er auch genannt wird, in seinen Varianten vor: Es gibt ihn als Stoff- und als Metallversion. Die Metallversion wiederum findet man in einer silbernen oder weißen Beschichtung. Der weiße Projektor produziert ein weicheres Licht, der silberne strahlt ein härteres ab.

Nach dieser Erörterung und dem Vergleichstest an der weißen Wand wechseln wir wieder ins Shooting. Im Beautyset kombiniert Ralph den Beautydish mit einer von unten aufhellenden Softbox.