Schärfentiefe beeinflussen mit Abständen

Aufhellblitz, Bildeffekte mit dem Blitz
Vorteile des Blitzes erkennen und kreativ nutzen
Kameraeinstellungen üben, Fotografieren lernen
Zusammengefasst: Üben, üben, üben ;-)
Presets an der Kamera richtig nutzen
Presets an der Kamera richtig nutzen
Actionfotos Bildbearbeitung auf dem Smartphone
Bildbearbeitung (Action) mit Marvin Ruppert
Falten in der Kleidung retuschieren
Stefan Kohlers Retusche-Kniffe in Photoshop
Renate Gruber über den Fotografen Albert Renger-Patzsch
Renate Gruber über die Ikone der Fotografie
Fotografische Unternehmensgründung richtig angehen
Masterclass Guido Karp: Erfolgreiches Fotobusiness 18
Die professionelle Smartphone Bildbearbeitung
Bildbearbeitung in "Snapseed" mit Marvin Ruppert
Play it again...
Play it again...
0 h 15 m 23 s
30.11.2017

Kamerabasics 17 - Abbildungsmaßstab

Mit Blende und Brennweite die Tiefe im Bild erarbeiten

Nachdem euch Stephen Petrat in der letzten Folge unserer Anfängerreihe zu den Kameraeinstellungen den Begriff der Blende erklärt hat, erweitert er in diesem Video das kreative Arbeiten mit der Schärfentiefe.

Die Schärfentiefe in einem Bild lässt sich nicht nur durch eine kleine Blendenzahl erreichen. Auch der Abbildungsmaßstab spielt dabei eine Rolle. Unterschiedliche Abstände vom Objekt zum Hintergrund und vom Objekt zur Kamera können bildgestalterisch den Blick des Betrachters auf die wesentlichen Motive im Bild beeinflussen.

Stephen geht zunächst im Studio auf die Theorie ein und geht anschließend mit seinem Model Nadja zu einem Portraitshooting on Location über.