National Geographic Wildlife-Fotografie, Fotografen der Polarregion

Naturfotografie in der Polarregion - Reportagefotografie Arktis und Antarktis
Daisy Gilardini über ihre Arbeit im Polareis
Joe Petersbruger Naturfotografie Wildlife-Fotografie
Biologe und Feldforscher
Nick Brandt, Naturfotografie, Tierfotografie
Das verschwindende Paradies
Yellowstone to Yukon: Freedom to Roam, Florian Schulz
Yellowstone to Yukon: Freedom to Roam
naturfotografie wildtierfotografie
Ein photokinaTV Beitrag
Abenteuer Ozean David Hettich
Auf Tauchgang mit Unterwasserfotograf David Hettich
Florian Schulz Freedom to Roam: B2B
Von Baja California bis zur Beaufortsee Alaska
ingo-arndt-affen-in-der-wildnis-naturfotografie
Ingo Arndt auf den Spuren der Primaten
Play it again...
Play it again...
4.716215
0 h 08 m 50 s
01.01.2015

Paul Nicklen

Mission: Polareis!

Paul Nicklen wurde 1968 geboren und wuchs auf Baffin Island in einer kleinen Gemeinschaft der Inuit auf. Er arbeitete einige Jahre als Meeresbiologe, bevor er sich entschloss, Fotograf zu werden.

Bald lernte er wichtige Wegbegleiter kennen, die ihm das fotografische Erzählen von Geschichten beibrachten und ihn bei National Geographic vorstellten. Seitdem arbeitet er dort als Spezialist für die wilden Tiere in den Polarregionen.

Paul Nicklen hat als Fotograf einige Auszeichnungen gewonnen. Doch es geht ihm vor allem darum, die 40 Millionen Leser von National Geographic mit seinen Geschichten zu erreichen. Seine beeindruckenden Bilder sollen den Menschen die Folgen der Erderwärmung bewusst machen. Er sieht es als seine Mission, seine Leserschaft zum Umdenken bezüglich ihrer Lebensführung und zum politischen Handeln aufzufordern.

In diesem FotoTV. Interview zeigt er uns einige Bilder und berichtet über seine Reisen im Auftrag von National Geographic.