Der So-What-Moment: Wann ist ein Bild wichtig?

Unikate aus dem Drucker
Büttenpapier selbst beschichten
Wie man einen Postapokalyptischen Look auf seine Bilder anwenden kann
Lightroom-Tutorial mit Olaf Giermann
Tolle Ideen zum Fotografieren mit Kindern
Holy Pulver Party Explosion
Andreas Jorns Ausstellung
Andreas Jorns über seine Retrospektive
RAW-Bilder in Affinity Photo bearbeiten
Grundlagenkurs in Affinity Photo mit Marianne Deiters
Fotos mit kleinen Bildstörern interessanter machen
Das besondere Bild mit Regeln und Störern
Analoge Panoramakameras
Marwan El-Mozayen gibt einen Überblick
Interview mit Regina Anzenberger über ihr Projekt
Shifting Roots
Play it again...
Play it again...
4.666665
0 h 08 m 11 s
06.01.2023

Wird geladen

Masterclass Fotobuch-Konzeption 8

Der So-What-Moment

Warum sollte einer Betrachterin oder einem Betrachter eines Fotobuches die darin erzählte Handlung überhaupt interessieren? Um diese grundsätzliche Frage geht es in dieser Folge der Masterclass Fotobuchkonzeption.

Wenn man sich als Fotografin oder Fotograf diese Frage stellt, befindet man sich im sogenannten So-What-Moment. Hier geht es darum, zu reflektieren, was das eigentliche Ziel des Fotobuches ist. Die meisten haben nämlich immer nur den reinen Inhalt im Auge. Dieser So-What-Moment ist für das Legen einer Geschichte sehr wichtig und hinterfragt letzten Endes den Inhalt eines jeden Bildes im Fotobuch. Ist dieses Bild wirklich wichtig? Trägt es die Geschichte weiter oder würde die Geschichte auch ohne dieses Bild funktionieren? Sebastian und Joël zeigen euch an einem Beispiel, dass manchmal in der Kürze die Würze liegt.