Wir besprechen David Magnussons Buch "Purity"

Ryan McGinley: Whistle for the Wind
Ryan McGinley: Whistle for the Wind
Buchbesprechung Antoine d´Agata: Antibodies
Antoine d´Agata: Antibodies
Michael Schmidt: Waffenruhe
Michael Schmidt: Waffenruhe
photokinaTV - Photobookstudies
Diskussion über Fotobücher
elf uhr elf Karneval fotografieren
Karneval und Crowdfunding
175 Jahre Fotografie
FotoTV.News vom 01. Juli 2014
Bildideen kreativ entwickeln
FotoTV.Liveset mit Oliver Rausch
Der Hochzeitsfotograf als Marke
Ein Wedding Zone TV Vortrag mit Carmen & Ingo
Play it again...
Play it again...
4.12
0 h 27 m 46 s
23.10.2014

Der Fotobuch-Salon 1

David Magnusson: Purity

Hiermit starten wir ein Format der Fotobuchbesprechung, das mit der Internationalen Photoszene Köln in Zusammenarbeit mit Schaden.com, der Lichtblick School und der Fotoakademie-Koeln entstanden ist.

Es diskutieren:

- Oliver Rausch und Frank Dürrach von der Fotoakademie-Koeln

- Wolfgang Zurborn, Dozent, freischaffender Fotograf und Mitinitiator der Galerie Lichtblick und der Lichtblick School

- Markus Schaden, Buchhändler, Verleger und Gründer des PhotoBookMuseums

- Damian Zimmermann, freier Journalist, Fotograf, Blogger und Teil des neuen Photoszene-Teams

In diesem ersten Teil geht es um das Fotobuch "Purity" des Schweden David Magnusson, das Töchter und ihre Väter zeigt kurz bevor sie gemeinsam den Purity-Ball besuchen. Der Purity-Ball ist ein Brauch im sogenannten "Bibelgürtel" im Südosten der USA, bei dem die Töchter das Gelöbnis abgeben, bis zur Ehe sexuell enthaltsam zu sein und sich der Autorität des Vaters zu unterwerfen. Es entsteht eine lebhafte Diskussion über Inhalt und Form des Fotobuches.

Besonders Markus Schaden, der das Buch äußerst verstörend findet, und Oliver Rausch, der den Bildern im Buch sehr kritisch gegenüber steht, liefern sich einige Wortgefechte.