Manfred Rave, ein Fotokünstler im Interview

Manfred Rave zeigt sein Portfolio der Foodfotografie
Eat Art - das Portfolio des Foodphoto-Künstlers
Manfred Rave - das Portfolio des Foodfotografen
Eat Art - Noch mehr abstrakte FoodPhoto-Kunst
Foodfotografie mit Manfred Rave
Schnellkomposition im Studio
Bildbearbeitung von Foodphotos mit Manfred Rave
Schnellkomposition im Food-Studio
Detailverbesserung in Luminar 4
Luminar-Tutorial mit Stefan Schäfer
Der Einstieg in die Smartphone-Portraitfotografie
Portraits mit Marvin Ruppert
Smartphone-Fotografie: Apps und Gadgets
Gadgets und Apps mit Marvin Ruppert
Basics für die Smartphone-Fotografie
Basics mit Marvin Ruppert
Play it again...
Play it again...
4
0 h 17 m 42 s
07.12.2020

Manfred Rave

Der Werdegang eines wahren Foodphoto-Künstlers

Zum Start unserer Reihe über den Foodphoto-Künstler Manfred Rave, haben wir ein spannendes Interview für euch über seinen Werdegang, hin zu einem der außergewöhnlichsten Fotografen der Welt.

Nach einem Studium in Kommunikationsdesign, in dem er sich nach dem Vordiplom auf die Fotografie spezialisierte, begann Manfred Rave mit Stills in der Pharma- und Autoindustrie. Auch im Bereich der Modefotografie hat Manfred Rave seine Spuren hinterlassen.

Der Schritt in die Food-Fotografie war eher ein Zufall. Im Laufe der Zeit entwickelte sich aus der Stillfotografie diese Nische und Manfred Rave genoss die Arbeit und Kreativität, die er dort hatte. Das sieht man auch heutzutage in seinen Kunstwerken, die ganz bewusst die Fotografie mit der Malerei verbinden.