Kreative Fotoprojekte für die nächste Sommerparty

Ungewöhnliche Fotoperspektiven mit Peter van Bohemen
Schatzkisten verbuddeln mit Peter van Bohemen
Großer Teaser Kreativität Praxis
Herbstliches Portraitshooting mit Laura Helena
Mit Selbstportraits Geschichten erzählen
Fotoshooting des Schlüssels zum Glück
FotoTV., Steven van Veen, Shooting mit indirektem Licht
Lichtsituationen nutzen mit Steven van Veen
Stadtfotografie, In Städten interessante Locations finden
Durch die Stadt mit Bert Stephani
Fotomarathon 4: Stilmittel Silhouetten
Tipps und Tricks mit Thomas Leuthard
FotoTV., Steven van Veen, Fashion-Shooting bei flüchtigem Licht
Improvisieren im Sonnenuntergang
Locations für Aktfotografie
Geeignete Outdoor-Locations für die Aktfotografie
Play it again...
Play it again...
4.384615
0 h 20 m 40 s
12.05.2023

Wird geladen

Gartenparty im Sonnenschein

Kreative Gartenfotos mit Peter van Bohemen

Peter van Bohemen lädt zur Gartenparty ein. In diesem Video widmet sich unser FotoTV.-Experte gleich mehreren Motivideen, die ihr im eigenen Garten umsetzen könnt.

Ungewöhnliche Blickwinkel machen unsere Bilder interessanter für die Betrachter. Nach diesem Prinzip geht Peter van Bohemen das erste Fotomotiv an. Mit zwei Böcken und einer Glasplatte wird auf dem heimischen Rasen ein Gartentisch aufgebaut. Ein paar schöne Kristallgläser und eine Karaffe, in der Peter Wasser mit Lebensmittelfarbe anreichert, um die gewünschte rote Farbe zu erzielen. Unser Model Jessy in Position gestellt und dann geht es für Peter auch schon ab unter den Glastisch. Ein tolles Fotomotiv, bei dem man zweimal hinschauen muss, um es zu verstehen und eine tolle Erinnerung für eure Gartenparty.

Das zweite Motiv, das Peter van Bohemen im Garten umsetzt, erfordert etwas Vorbereitung. Dafür hat Peter eine alte Glasplatte mit etwas Tape in einen Holzrahmen geklebt und bewusst ein Loch hinein geschlagen. Mit dem Rahmen lässt sich das zerbrochene Glas gut festhalten. Unser Model Jessy kann sich so den Rahmen direkt vor das Gesicht halten und mit dem Auge durch das Loch schauen. Eine tolle Idee, seid aber vorsichtig mit dem scharfkantigen Glas!

Das dritte Motiv wirkt wie aus tausend und einer Nacht, eine Märchenszene mit dem magischen Spiegel. Falls ihr vorhabt, die Idee nachzumachen - klärt zuerst, ob die Spiegeloberfläche wasserdicht ist. Nutzt Silikon, um eventuelle Lücken zu schließen.

 

Den Link zur Live-Session können nur Vollmitglieder sehen. Du bist kein Vollmitglied oder nicht eingeloggt.