Inspirationsquellen für die Portraitfotografie

Großer Teaser Kreativität Praxis
Herbstliches Portraitshooting mit Laura Helena
Großer Teaser Calvin Hollywood
Feuriges Portraitshooting mit Calvin Hollywood
Calvins kreative Retusche
Nachbearbeitung zum Shooting
Lauras kreative Retusche
Nachbearbeitung zum Shooting
Mit Selbstportraits Geschichten erzählen
Fotoshooting des Schlüssels zum Glück
Tolle Bildlooks an jedem Ort, Location-Shooting
Treppenhaus-Shooting mit Steven van Veen
FotoTV., Steven van Veen, Shooting mit indirektem Licht
Lichtsituationen nutzen mit Steven van Veen
Bastian Schweinsteiger in Action
Smudge Serie zur EM 2008
Play it again...
Play it again...
4.27523
0 h 17 m 54 s
16.11.2015

Kreativität in der Praxis 1

Vorgespräch mit Laura Helena und Calvin Hollywood

Herzlich Willkommen zu einer neuen FotoTV.-Reihe! Der Fünfteiler zur Kreativität in der Praxis beschäftigt sich intensiv mit dem kreativen Schaffensprozess in der Portraitfotografie. Dazu werden die verschiedenen Facetten des Themas umfassend betrachtet:

- Wie entstehen neue Bildideen und wie lassen sie sich weiter ausformulieren?
- Woher bekommt man Inspiration für die Location und außergewöhnliche Bildbestandteile wie zum Beispiel Kostüme?
- Was ist, wenn ich eine Bildidee vom Kunden vorgegeben bekomme - wo bleibt Raum für meine Kreativität?
- Wie gestaltet man das Zusammenspiel zwischen dem Fotografen, dem Model und dem Rest des Teams?
- Welche ist die richtige Pose, womit lässt sich später gut weitermachen?
- Welchen Stellenwert hat die Bildbearbeitung? Wieviel Photoshop tut meinem Bild gut?

Calvin Hollywood hat sich für die Umsetzung dieses Themas begeistern lassen und auch noch Verstärkung mitgebracht: Seine ehemalige Schülerin Laura Helena ist heute selbst erfolgreiche Portraitfotografin mit einem ganz eigenen Stil. Die Zuschauer können miterleben, wie sie und Calvin ganz unterschiedlich an die Umsetzung ihres Themas herangehen.

In diesem ersten Teil seht Ihr ein einführendes Interview mit Laura und Calvin. Die beiden stellen sich selbst, ihre Bilder und Inspirationsquellen vor und beschreiben, wo sie fotografisch stehen. Dann geht es in die Besprechung dessen, was in den nachfolgenden Teilen ansteht.