Willi Rolfes lässt die Natur in Rollen schlüpfen

Willi Rolfes garniert Motive
Willi Rolfes garniert Motive
Willi Rolfes Moor fotografieren
Willi Rolfes berichtet über seine Naturfotografie
George Barr, Bildgestaltung
The Art of Fine Art Photography
Naturfotografie am Wasser verschiedene Belichtungen
Serdar Ugurlu und der Fels in der Brandung
Naturfotos, Lichtgestaltung, Einfluss von Licht
Hans-Peter Schaub zeigt den Einfluss von Licht
Fotomarathon 5: Stilmittel Spiegelung
Tipps und Tricks mit Thomas Leuthard
Startrails - Sterne mit Langzeitbelichtung fotografieren
Startrails fotografieren
Haiku und die Fotografie 1
Ein philosophischer Ansatz
Play it again...
Play it again...
4.44681
0 h 16 m 34 s
29.07.2016

Sinnbilder gestalten

Metaphorische Naturfotografie mit Willi Rolfes

In Willi Rolfes fotografischer Heimat, dem Oldenburger Münsterland, gibt es den Urwald Baumweg in Halen. Das ist ein alter Eichen-Hainbuchen-Hudewald, der mit seinen Bäumen aber auch Seen und Fischteichen zum Wandern und Entdecken einlädt - und zum Fotografieren!

In diesem Beitrag zeigt Willi Rolfes symbolische Naturfotografie am Beispiel des Baums. Dazu sucht er sich drei Motive für Sinnbilder heraus: Die Konkurrenz zweier Bäume, die Krone und die Wurzel. Der Zuschauer kann Rolfes dabei zusehen, wie er sich diese metaphorischen Stationen systematisch erarbeitet, um zu starken Bildergebnissen zu gelangen. Das Wichtigste hierbei ist weniger die Technik, sondern eher das fotografische Auge - das man übrigens sehr gut schulen kann, wenn man denselben Ort über lange Zeit immer wieder aufsucht.

Doch auch die technischen Aspekte werden im Film erörtert. Rolfes berichtet zum Beispiel, warum er die Spiegel-Vorauslösung wählt und wieso er Bilder manchmal leicht über- oder unterbelichtet.