Nutze das Studiolicht für unkonventionelle Portraits

Lichtsetup mit Blick fürs Detail
Setup mit Blick fürs Detail
Tipps für klassische Beautyfotografie
Zartes Licht für schöne Haut
Schattenspiele fotografieren mit hartem Studiolicht
Spielen mit Licht und Schatten
Model Christella Gomis
Der Wellenwerfer - effektvoll & universell einsetzbar
Studiolicht Grundlagen mit Ralph Man
Grundlagen mit Ralph Man
Weiche Lichtformer - einfach im Handling
Weiche Lichtformer - einfach im Handling
Viele Optionen - von Standard bis spannend
Viele Optionen - von Standard bis spannend
Universell einsetzbar - von weich bis knackig
Universell einsetzbar - von weich bis knackig
Play it again...
Play it again...
4.272725
0 h 07 m 23 s
20.07.2018

Studiolicht 12: Editorial Shooting

Simpler Aufbau fürs Storytelling

Im vorausgegangenen Teil der Reihe haben wir uns mit dem Fashion Katalog Shooting beschäftigt, bei dem es eher weniger auf kreative Entfaltung ankommt. Hier kommt Ralph nun zu einer deutlich freieren Gattung der Portrait- und Fashionfotografie:

Im Editorial Shooting ist alles erlaubt, was gut aussieht, und das beabsichtigte Lebensgefühl transportiert. Man darf mit Unschärfe, Über- / Unterbebelichtung, verschiedenen Anschnitten oder Schattenwürfen experimentieren... Hauptsache ist, es muss gut aussehen.

Auch was die Lichtformer angeht, hat man freie Hand. In diesem Beispiel-Setup nutzt Ralph als Hauptlicht den Mola Beeam und als Konturenlicht einen Standardreflektor mit Wabe. Aber man darf auch völlig andere Lichter verwenden, so lange man weiß, was man tut.