Kreativer Einsatz von Taschenlampen in der Makrofotgrafie

Haiku und die Fotografie 3
praktische Anwendung des Prinzips
George Barr, Bildgestaltung
The Art of Fine Art Photography
Eugen Kamenew über das Fotografieren von Planeten
Fotografieren verschiedener Himmelskörper
Den Mond fotografieren - Ein Einblick in die Planung und Praxis
Die helle Seite des Mondes portraitieren
Startrails - Sterne mit Langzeitbelichtung fotografieren
Startrails fotografieren
Bilder von Sternen zu Startrails zusammenfügen
Erstellung von Startrails und Zeitraffer
Kreative Fotografie im Frühlingswald, Techniken und Objektive in der Makrofotografie
Weitwinkel-Objektive in der Makrofotografie
Kreative Fotografie im Frühlingswald, Techniken und Objektive in der Makrofotografie
Lichtstarke Brennweiten in der Makrofotografie
Play it again...
Play it again...
4.533335
0 h 19 m 46 s
19.08.2016

Ein Motiv in vielen Lichtern

Makrofotografie im Wald mit Hans-Peter Schaub

Hans-Peter Schaub, Chefredakteur der Zeitschrift Naturfoto, demonstriert die kreativen Einsatzmöglichkeiten einer Taschenlampe im Bereich der Makrofotografie.

In einem Waldgebiet hat er sich ein Maiglöckchen ausgesucht, das er in vielfältiger Weise beleuchtet. Mit der bereits erwähnten Taschenlampe und wenigen weiteren Zubehörteilen gelingt es, ein und dasselbe Motiv im gleichen Ausschnitt völlig unterschiedlich wirken zu lassen. Wir betrachten die Pflanze zum Beispiel im Gegenlicht, im diffusen Licht oder so, als würde sie von der auf- oder untergehenden Sonne angestrahlt.

Neben dem Equipment, das unter anderem aus einem 5-in-1 Faltreflektor und einem Stativ ohne Mittelsäule besteht, geht Schaub im Beitrag auch auf technische Aspekte ein. Welche Kameraeinstellungen empfehlen sich für diese Art von Fotografie und wie schafft man es, das Motiv wirklich scharf einzufangen?