Fotografieren im Naturschutzgebiet Federsee

Teidefink fotografieren
Locationtipp von Bruno Dittrich
Vögel fotografieren auf Fuerteventura
Locationtipp von Bruno Dittrich
Bislicher Insel für Naturfotografen
Auenlandschaft und Vogelschutzgebiet in NRW
Reisefotografie, Landschaftsfotografie, Costa Rica
Mit Tobias Hauser auf Entdeckungstour
storch-naturfotografie
Interview mit Michael Kaatz
Fotolocations für die Wildlife-Fotografie
Eine Reise in den letzten Regenwald Westafrikas
Digiskopie 2: Adapter
Überblick mit Jörg Kretzschmar
Fotografieren im Tiergehege
Bruno Dittrich über Vor- und Nachteile
Play it again...
Play it again...
4.62963
0 h 11 m 02 s
20.04.2022

Wird geladen

Fotolocation Federsee

Oberschwäbisches Eldorado für Vogelfotografen

Bruno Dittrich stellt euch in diesem Film die Region rund um den Federsee bei Bad Buchau in Baden-Württemberg vor, der für Naturfotografen ganzjährig zahlreiche Motive bietet.

Der Federsee und das umliegende Moorland liegen im oberschwäbischen Landkreis Biberach und gehören zum Naturschutzgebiet Federseemoor. Er ist der zweitgrößte See im südlichen Bundesland, umgeben von einem dichten Schilfgürtel. Über das ganze Jahr hinweg finden Fotografen hier eine Vielzahl an verschiedenen Vögeln vor. Besucher können das Gebiet über einen Steg betreten und so auf engstem Raum Bartmeisen, Eisvögel, Wasserrallen sowie viele weitere Vogelarten beobachten und fotografieren.

In diesem Film erfährt der Zuschauer von Bruno Dittrich Tipps zur Anreise und Reisezeit sowie viele Hinweise, was im Fotorucksack mitgebracht werden sollte, um die gefiederten Freunde auf den Kamerasensor zu bannen.