Das Gruppenbild für Firmenkunden als Soloportraits

natürliche Gesichtsausdrücke fotografieren
Entspanntes "in die Kamera schauen"
Martin Breutmann von Fotoforum über Wettbewerbsfotografie
Ruhm und Ehre vs. persönliche Entwicklung
Änderungen in Photoshop CC 2020
Ein Überblick mit Uwe Johannsen
George Hurrell Style
Ralph Man auf den Spuren von George Hurrell
Kai Stuht berichtet über seine New Yorker Kampagne
New Yorker Jeans Kampagne 2010
Falten in Photoshop mit Dodge and Burn entfernen
Stefan Kohlers Retusche-Kniffe in Photoshop
Ein simples Aktofotografie-Set mit tollem Ergebnis
Nuancieren und Ergänzen von Available Light
Das intuitive Bildgefühl der Nachwuchsfotografin Viola Sophie
Eberhard Schuy trifft ausgewählte Fotografen
Play it again...
Play it again...
4.693875
0 h 17 m 25 s
19.04.2019

How To: Gruppenfotos

Ausrichten, Ausleuchten und Bearbeiten

Gruppenbilder sind immer ein aufwendiger Prozess. Gerade wenn man für ein Unternehmen ein Gruppenbild schießen soll, gibt es immer viele Hürden. Dabei gibt es häufig Mitarbeiter die nicht auftauchen, die sich auf dem Foto nicht gefallen oder die ganz einfach mehr Zeit brauchen als andere.

Die Lösung dafür könnte einfacher nicht sein. Statt einem Gruppenbild schießen wir einzelne Portraits. Wir nehmen uns Zeit für jeden einzelnen Mitarbeiter und setzen im Nachhinein die einzelnen Ebenen, in Photoshop, zusammen.

Am Beispiel unseres Teamfotos, zeigt euch unser Fotogenius Arkadi, wie man aus einzelnen Portraits ein Gruppenbild zaubert.