Tipps zum Fotografieren von Gruppen unterschiedlicher Größe

Dynamische Radfahrer fotografieren
Dynamische Aufnahmen in Bewegung
Einzelportraits von Gruppenmitgliedern
Schnelle Einzelportraits von Gruppenmitgliedern
Gruppenbilder mal anders machen
Next Level: Gruppen auch anders darstellen
Die Nähe zum Portraitierten als bildgestalterisches Element
Next Level - Nähe: Ran an die Person!
Ivo von Renner - Eine Retrospektive
Aufzeichnung des Zoom-Meetings vom 09.02.2021
Freie Arbeiten in der Fotografie
Gabriel Hills Blick über den Tellerrand
FotoTV.-Serie zum Thema "Normale Menschen fotografieren"
Einblick in die neue FotoTV.-Serie mit Stephen Petrat
AF-C, Continuous Focus, Bewegende Motive fokussieren
Serienbilder in Bewegung scharf abbilden
Play it again...
Play it again...
0 h 16 m 29 s
31.07.2020

Fotos für Gruppen und Vereine 1

Gruppen arrangieren und anweisen

Wir unterbrechen über den Sommer kurz unsere Reihe mit Stephen Petrat zum Fotografieren von normalen Menschen und schieben eine Miniserie über das Fotografieren für Gruppen und Vereinen dazwischen. Da Mitglieder von Vereinen in der Regel auch eher zu den Menschen gehören, die es nicht gewohnt sind vor einer Kamera zu posieren, könnte man diese Serie auch ein wenig neudeutsch als Spin-off betrachten.

Für diese Reihe standen uns die Mitglieder des Radsport-Vereins Radtreff Campus Bonn zur Verfügung. In insgesamt vier Filmen stellt euch Stephen verschiedene Bildideen vor, die man mit einer Ansammlung von Menschen, wie mit einem Verein, realisieren kann. Neben verschiedenen Gruppenportraits, deren Aufbau mehr oder weniger auf viele Vereine und Gruppen übertragen werden kann, ergeben sich natürlich auch individuelle Ideen für Fotos. Beim Radsport wären das dynamische Bilder von vorbei flitzenden Radlern, die euch in der nächsten Folge erwarten.

In diesem ersten Teil geht es aber zunächst um das Fotografieren der Gruppe. Im ersten Schritt wird Stephen eine kleine Gruppe arrangieren, bevor es dann später im Film um die gesamte Gruppe geht. Hier erfahrt ihr, wie man große Gruppen positionieren kann, damit im fertigen Bild alle Mitglieder gut zur Geltung kommen. Dazu gibt es auch einige Hinweise zu den Kameraeinstellungen und Tipps für die ideale Brennweite.