Peter H. Fürst im Interview über sein Lebenswerk

Uwe Ommer
1000 Familien und Prominente mal anders
Sonia Sieff
Vom Death Valley zum Fotobuch
Vincent Peters über die Modefotografie
Ein Freidenker findet seinen Weg in der Modewelt
Kreative Polaroidfotografie outdoor
Ralph Man und die Optionen beim Outdoor-Shooting
Jeff Dunas
Der Zeitfänger
Three Boys from Pasadena
Helmut Newtons Lehrlinge
Vincent Peters über die Entwicklung der Fotografie
Fotografie als Massenprodukt
Paolo Roversi, Polaroid, Nudi, Studio
Am Anfang ist die Dunkelheit
Play it again...
Play it again...
0 h 10 m 22 s
27.01.2011

Wird geladen

Peter H. Fürst

Über das Werk des Kölner Fotografen

Peter H. Fürst spricht im Interview über seine vielbeachtete Arbeit in der Mode- und Beauty-Fotografie.

Der gebürtige Österreicher Peter H. Fürst lebt und arbeitet seit mehr als 5 Jahrzehnten in Köln. Schon in den 1960er Jahren erregte Fürst Aufmerksamkeit mit seinen Aufnahmen. Zu seinem Kundenkreis zählten Firmen wie Lancôme, Revlon, Baboa, Farina und viele Weitere.

In der langjährigen Zusammenarbeit mit dem 2006 verstorbenen Ralf Baumgarten entstanden viele bekannte Bildstrecken wie etwa "Die sieben Gesichter der Frau", "Der nackte Mann" und "Portäts Kölner Persönlichkeiten".

Dieser FotoTV Beitrag resümiert Leben und Werk von Fürst, der sich nach eigener Aussage heute von der Fotografie zurückgezogen hat und sich nur noch der Verwaltung seines fotografischen Archivs widmet, um dieses der Nachwelt zu erhalten.