Marwan El-Mozayen und Marc Ludwig über die Farb-Vergrößerung

Marwan El-Mozayen zeigt wie man einen Farbfilm vergrößert
Farbvergrößerung in der Praxis
Marwan El-Mozayen gibt Tipps zur analogen Vergrößerungen
Das Schlussgespräch mit Marwan El-Mozayen
Lucien Clergue, Dunkelkammer
Mit Katharine Cooper in der Dunkelkammer
124_Autochrome_Teaser.jpg
Gert Koshofer über die Geschichte von Autochrome
FotoTV. Tutorial zu Edeldruckverfahren - Digitales Negativ herstellen - mit Vernon Trent
ChartThrob-Tutorial mit Vernon Trent
Bildideen realisieren: Aktfotografie als Fotogramm
Darkroom Performer
Cyanotypie, Edeldruckverfahren, alternatives Druckverfahren
Eine Einführung mit Vernon Trent
Analoge Spezialprozesse
Marwan El-Mozayen über analoge Verfahren
Play it again...
Play it again...
4.166665
0 h 08 m 06 s
31.01.2024

Wird geladen

Analoge Vergrößerung 7

Einführung in die Farb-Vergrößerung

In dieser Folge unserer Serie rund um die analoge Vergrößerung haben wir Marwan El-Mozayen zu uns ins Studio eingeladen und mit ihm über den aktuellen Stand der Farbvergrößerung gesprochen.

Im Laufe der Zeit und mit dem Siegeszug der digitalen Fotografie geriet die analoge Vergrößerung immer mehr in den Hintergrund und wurde hauptsächlich den großen Fotolaboren überlassen. Dabei war es nie einfacher, auch farbig zu entwickeln. Der standardisierte Prozess erfordert nicht viele Zutaten und kann bereits in einem abgedunkelten Badezimmer durchgeführt werden. Zu analogen Zeiten hat man eher selten zu Hause Farbvergrößerungen gemacht, weil für viele das Filtern und das Minimieren der Farbstiche immer mit viel Aufwand verbunden war und das Entwickeln selbst auch etwas schwieriger war, als bei der Schwarz-Weiß-Vergrößerung. Doch Marwan zeigt euch, dass das durchaus seinen Reiz hat, auch zu Hause seine Bilder zu vergrößern und sie nicht einem Fotolabor zu überlassen. 

Nachdem in den letzten Folgen der Reihe schon viele Aspekte der analogen Vergrößerung im Fotolabor angesprochen und behandelt wurden, spricht Marwan über weitere Möglichkeiten, die im Positivprozess neben dem üblichen Dodge and Burn noch vorhanden sind. Zum einen gibt es Prozesse, um die Haltbarkeit des Bildes zu erhöhen. Zum anderen spricht er auch über das unscharfe Maskieren, vielen bekannt durch Photoshop, welches seinen Ursprung aber in den analogen Prozessen hat.

Im folgenden Film der Reihe wird Marwan zeigen, wie der Farbpositivprozess abläuft und gibt weitere Einblicke in das Thema.

Den Link zur Live-Session können nur Vollmitglieder sehen. Du bist kein Vollmitglied oder nicht eingeloggt.