Kunst im Rausch der Werbung - Sandra Abend über Charles Wilp

Das fotografische Werk von Michael Schmidt
Thomas Weski über den Berliner Fotografen
Großes Teaserbild
Mathias Bertram über "Paris zu Fuß"
Renate Gruber über den deutsch-isrealischen Fotojournalisten
Renate Gruber über den deutsch-israelischen Fotografen
Renate Gruber über eine wunderbare Freundschaft
Renate Gruber über eine wunderbare Freundschaft
Hein Gorny im Portrait
Marc Barbey über den Fotografen der Neuen Sachlichkeit
Raghu Rai Kulturfotografie
Ein halbes Jahrhundert Indien
Zeitgenössische Fotokunst bei FotoTV.
Anmut braucht keine Anweisungen
Alvin Langdon Coburn im Portrait
Renate Gruber über den Vortografen und Piktorialisten
Play it again...
Play it again...
0 h 16 m 42 s
05.01.2022

Wird geladen

Charles Paul Wilp

Sandra Abend über den vergessenen Ausnahmekünstler

Man könnte sagen, Charles Wilp war zu seiner Zeit Ende der 1960er eine Art Rockstar. Vor allem seine Werbekampagnen machten ihn dazu. Mit "Er läuft und läuft und läuft" bewarb er beispielsweise den VW Käfer. Mit dem Slogan "Für harte Männer" und den Darstellern in Bärenkostümen ließ sich Puschkin Vodka sehr gut verkaufen. Mit diesen und vielen weiteren Aufträgen verdiente Charles Wilp eine große Menge. Und er zog Neider auf sich, die auch gerne diesen Erfolg gehabt hätten.

Doch Charles Wilp war nicht nur Werber, sondern ein durch und durch vielseitiger Künstler. Er interessierte sich sehr für den Weltraum und setzte mit diesem Kernthema viele Kunstprojekte um. Und auch in der Fotografie machte er sich schon früh einen Namen. Unter anderem wurde er mit seinen Politikerportraits sehr bekannte. Auf eine innovative, aber auch polarisierende Weise portraitierte er die Mitglieder des ersten Bundeskabinetts mit einem von der SPD gestellten Kanzler.

Die Kunsthistorikerin Sandra Abend hat ein Buch über sein Leben und Werk herausgegeben und im Wilhelm-Fabry-Museum der Stadt Hilden eine Ausstellung zu ihm kuratiert. Im Interview gibt sie uns einen umfangreichen Überblick über Charles Wilps fotografischen und weiteren Projekte.