Historische Fotokameras - Leica und Contax

Historische Fotokameras - Rollei und Graflex
Die Kultkameras von Rollei und Graflex
Historische Fotokameras - Polaroid und M-Leica
Neue Innovationen - Polaroid und Co auf dem Vormarsch
Milestone Cameras V
Der Aufstieg von Nikon
Holga und Diana - Billigkameras
Die Balance zwischen Billigprodukt und Klassiker
Die Entwicklung der Digitalfotografie
Die Digitalisierung in der Welt der Kameras
Geschichte der Ferrotypie
Fotografie des einfachen Volkes
Analoge Kleinbildkameras
Marwan El-Mozayen über das Analog-Revival
Analoge Mittelformatkameras
Marwan El-Mozayen über das Analog-Revival
Play it again...
Play it again...
0 h 22 m 16 s
09.11.2021

Wird geladen

FotoTV.Kolleg: Milestone Cameras II

Die Revolution der Leica

In dem zweiten Teil der neuen Serie FotoTV.Kolleg erfahrt ihr etwas über eine Kamera, die Michael Ebert am liebsten als "Milestone Kamera" der "Milestone Kameras" bezeichnen würde. Sie wurde von einer Firma entwickelt, deren Name häufig einen Nachhall in der Welt der Fotografie hinterlässt - Leica. Und dies, obwohl die Firma "Leitz" früher nur Mikroskope baute. Anfang des 20. Jahrhunderts entschied sie sich jedoch dafür, neue Geschäftsfelder zu erschließen und entwickelte die erste "Leica", die 1913 auf den Markt gebracht wurde. Genauere Einblicke in die Revolution gibt euch Michael Ebert im Video.
 
Aber auch andere Firmen schliefen nicht, während "Leitz" sich auf Markt breitmachte. Das Patentrecht war in Amerika nicht so ausgeprägt und so gab es kurze Zeit später schon diverse Nachbildungen. Eine Kamera stach dabei besonders hervor, da sie nicht nur nachgebaut, sondern auch weiterentwickelt wurde: die Contax 1.