Fotodaten archivieren auf Fotoexpeditionen

Ulla Lohmann - Fazit einer Vulkanexpedition
Das Ende einer Reise
Gerd Ludwig, National Geographic, Landschaftsfotografie
Peace on Earth or Earth to Pieces
Dirk Bleyer, Fotoreise, Südafrika
Dirk Bleyer über Landschaften und Kulturen
Dirk Bleyer, Fotoreise, Südafrika, Tierfotografie
Dirk Bleyer über seine tierischen Begegnungen
Reisefotografie, Landschaftsfotografie, Costa Rica
Mit Tobias Hauser auf Entdeckungstour
Dirk Rohrbach, Der letzte Häuptling
Dirk Rohrbach über die Indianer Nordamerikas
Impressionen vom Fotogipfel 2014
Zu Gast in Oberstdorf
Storymapping: Geschichten mit Spannung anreichen
Die Spannung in die Geschichte bringen
Play it again...
Play it again...
3.454545
0 h 23 m 39 s
14.09.2022

Wird geladen

Ulla Lohmann - Abenteuer auf Vulkanen 9

Archivierung und Datensicherung

Die Fotos sind gemacht, die Speicherkarten voll und doch stehen wir noch inmitten von Vulkanen und Ascheregen. Was tun? Auch dafür kennt unsere FotoTV.-Expertin Ulla Lohmann eine Lösung - gutes Datenmanagement.

Eine Woche waren wir unterwegs auf Sizilien. Waren auf dem Ätna und auf Stromboli. Haben massenweise Fotos und Videos produziert. Das Problem mit der Datensicherung ist jedem, der auf seinen Reisen fotografiert bekannt. Doppelt sichern, um ein Back-up für den Notfall zu haben oder der Upload in die Cloud sind manchmal nicht möglich. Da sollte man sich auf seine Technik verlassen können.

Ulla Lohmann hat für sich ein System entwickelt, das ihr hilft, die Daten auch nach der Reise direkt wieder zu finden. Denn alles in einen Ordner zu speichern und sich nach der Heimreise erst einmal tagelang daran zu setzen, zu sortieren, dafür fehlt den meisten die Zeit.

Wie sind eure Erfahrungen? Welche Methoden verwendet ihr? Lasst es uns gerne wissen und schreibt einen Kommentar.