Die Nähe zum Portraitierten als bildgestalterisches Element

Fotografieren lernen mit Ivo von Renner
Einführung und Vorstellung
Ivo von Renner bespricht sein Werk
Der künstlerische Hintergrund seiner Arbeiten
Kreativ sein durch die Lichtsetzung in der Fotografie
Kreative Motive inszenieren durch Lichtsetzung
Bildhintergründe gestalten
Die Hintergründe zu den Hintergründen
Ivo von Renner im Interview
Der Meister der Inszenierung
Flächen in einem Bild zu einer Einheit gestalten
Komposition von Bildflächen
Mit Selbstportraits Geschichten erzählen
Fotoshooting des Schlüssels zum Glück
Hochzeitsfotografie, Engagement Shooting, Tipps von Andreas Kowacsik
Paarfotografie mit Andreas Kowacsik
Play it again...
Play it again...
4.76271
0 h 26 m 26 s
06.03.2019

Masterclass mit Ivo von Renner 3

Next Level - Nähe: Ran an die Person!

In der heutigen Folge unserer Masterclass mit Ivo von Renner soll es um das Thema Nähe gehen. Hier geht es zum einen darum, wie man als Fotograf zum Portraitieren eine Beziehung aufbauen kann, um ihn anschließend authentisch abbilden zu können.

Das schnelle Abfotografieren von Personen, wie in einem Fotofix-Automaten, kann zwar auf den ersten Blick zu technisch korrekten Portraits führen, doch am Ende sind diese austauschbar und bleiben nicht in Erinnerung. Um den nächsten Schritt zu machen, gilt es aus jedem Portrait das Besondere herauskitzeln zu können.

Ist diese Beziehung aufgebaut, ist es auch kein Problem mehr, einem Portraitierten sprichwörtlich auf die Pelle zu rücken. Denn auch das macht die Nähe in den Bildern von Ivo von Renner aus. Während andere Fotografen eher Linsen aus dem Telebereich für das Portraitshooting verwenden und aus der Distanz fotogarfieren, nutzt Ivo Weitwinkel-Objektive.