Stefan Krause stellt eine Bildidee vor

Die Schachpartie

Schachpartie mit Lichtschranke fotografieren

Von unseren Freunden aus der studioCOMMUNITY, ist man ja bereits spektakuläre Setaufbauten und ungewöhnliche Bildideen gewohnt. Cocktails im Weltall, Schwipp Schwapp und das stürzende Glas sind nur einige Beispiele dieses Ideenreichtumes.

Da ist es dann auch nicht weiter verwunderlich, wenn der neueste Fotokurs aus dem Saarland sich lückenlos in dieses Schema der Extravaganzen einreiht. Stefan Krause zeigt in diesem FotoTV Beitrag seine Interpretation einer berühmten Schachpartie. Mittels eines Katapultes lässt er die Schachfiguren nur so durch den Raum fliegen. Ausgelöst wird die Kamera mit einer Lichtschranke, so dass die fliegenden Figuren immer die gewünschte Höhe über dem Schachbrett haben.

Ausgeleuchtet wird die Szene um den wütenden Verlierer der "unsterblichen Partie" mit drei Blitzen. Ein rotes Licht für den Hintergrund bringt eine düstere Gesamtstimmung und kontrastiert mit der fahlblauen Gesichtsausleuchtung des Spielers. Ein steiler Reflektor von oben bringt das gewünschte Kneipenambiente, welches Stefan erreichen möchte.