Zoofotografie 3: Indoor

Hans-Peter Schaub im Tropen- und Affenhaus

Zoofotografie 1: Outdoor
Hans-Peter Schaub auf Motivjagd
Im Aquarium und Terrarium fotografieren
Hans-Peter Schaub sucht kleine Motive hinter Glas
Digiskopie 2: Adapter
Überblick mit Jörg Kretzschmar
Digiskopie 3: Stative
Überblick mit Jörg Kretzschmar
Digiskopie 4: Praxis
Jörg Kretzschmar im Einsatz
Digiskopie 1: Systeme
Überblick mit Jörg Kretzschmar
Superzooms bei der Tierfotogarfie
Hans-Peter Schaub nimmt Tiere ins Visier
storch-naturfotografie
Interview mit Michael Kaatz
Play it again...
Play it again...
4.64706
0 h 18 m 45 s
01.09.2017

Nachdem Hans-Peter Schaub die Tiere im Allwetter Zoo Münster in den Außengehegen und im Aquarium und Terrarium fotografiert hat, geht es in diesem Film ins Tropenhaus und Innengehege.

Zum Fotografieren nutzt Hans-Peter das 150-600 mm und das 150-450 mm Objektiv. Bei teilweise schwierigen Lichtverhältnissen muss er zwischen ISO, Blende und Belichtungszeit die richtige Balance finden. Im Tropenhaus müssen die Flughunde und Vögel, aufgrund der Lichtverhältnisse manchmal mit einem Blitz aufgehellt werden.

Im Affenhaus sind die Gorillas und Orang-Utans aus Sicherheitsgründen teilweise hinter dicken Glasscheiben untergebracht. Hier gibt Hans-Peter Tipps, wie sich dennoch gute Bilder machen lassen. Bei den Jungtieren rät er den Auslöser öfter zu betätigen, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, die agilen Tieren im passenden Moment zu erwischen.