Wie motiviert man einen Hund beim Fotografieren?

Hundefotografie als Beruf
Erfahrungen von Elke Vogelsang
Tiere durch die Vegetation fotografieren
Naturfotografie abseits der Norm
DVF Fotos in der Bildkritik
Folge 25 mit Eberhard Schuy und Michael Jordan
Eisvogel unter Wasser fotografieren
Fotos an der Füttung und im Aquarium
Naturfotografie in der Stadt
Schwäne ablichten mit Sven Meurs
Vincent Peters im Interview
Vom Schulabbrecher zum Starfotograf
Nächtliche Spiegelungen von Gebäuden fotografieren
Reflektionen bei Nacht
Der Fotograf Cecil Beaton
Renate Gruber über den Zeichner, Autor und Fotografen
Play it again...
Play it again...
0 h 07 m 38 s
01.06.2018

Wird geladen

Hunde für Fotoshootings motivieren

Elke Vogelsang greift in ihre Trickkiste

Ein Fotostudio ist für Hunde kein natürliches Habitat. Neben viel Geduld kann die Trickkiste von Elke Vogelsang dabei helfen, dem Tier gewünschte Reaktionen zu entlocken.

Geräuschquellen, vertraute Worte oder das Verhalten des Besitzers können beim Hund Aufmerksamkeit erzeugen. 
Sofern das Model nicht besonders ängstlich ist, lässt sich jeder Hund mit Leckerlis begeistern.

Nehmt Rücksicht auf den Charakter des Tieres, um euer Fotoshooting so angehem wie möglich zu gestalten.